Im Zuge eines Netzausbaus an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd sollen mehr IP-Adressen für die WLAN-Nutzung geschaffen werden, da momentan nur etwa 255 IP-Adressen für Lehrende und Studierende zur Verfügung stehen.

Orsak

Bereits vormittags ist ein Einloggen mit dem eigenen Laptop an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd nicht mehr möglich und verhinder somit das Lernen in der freien Zeit. Zwar stehen den Studierenden Computer-Arbeitsplätze in Seminarräumen zur Verfügung, diese reichen für die Anzahl von über 3.000 Studierenden nicht aus und sind bedingt durch Vorlesungen nicht immer zugänglich.

Den Autoren ist bewusst, dass die Hochschule dies mit den aktuellen Etat nicht umsetzen kann, aber das Land Baden-Württemberg als Träger der Hochschule sollte in die Verantwortung genommen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.