Region: Potsdam
Construction

Platz für eine neue Moschee

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadtverwaltung
173 Supporters 99 in Potsdam
Collection finished
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Monaten/Jahren haben wir es klar zu spüren bekommen, dass die Zahl der muslimischen Besucher *innen in der Al-Farouk Moschee stark angestiegen ist. Die geringe Fläche in den zwei Gebäuden deckt nicht den benötigten Raum für die in Potsdam lebenden Muslim *innen ab.

Das macht sich besonders bei den Freitagsgebeten und im Monat Ramadan bemerkbar, da der Andrang zu diesen Zeiten besonders stark ist und die Moschee nicht genug Raum für alle Muslim *innen bietet. Ein weiterer Punkt ist, dass es uns durch den Platzmangel nicht gelingt, alle Unterrichtsstunden sowie Veranstaltungen in der Moschee stattfinden zu lassen und wir deswegen auf alternative Gebäude ausweichen müssen, was auf lange Sicht keine Lösung ist.

Deshalb brauchen wir ein Grundstück oder ein altes Gebäude, das uns ermöglicht, eine Moschee erbauen zu lassen oder neu zu errichten, welches ausreichend Platz für alle Muslim *innen aus Potsdam bietet, sowie den Raum für alle Unterrichtsstunden und Veranstaltungen abdeckt.

Reason

Unsere Beweggründe für diese Petition sind, dass die oben genannten Probleme Auswirkungen darauf haben, wie wir als Muslim *innen unsere Religion in unseren Alltag ausleben können. Der Zuwachs an Muslim *innen mit besonderem Augenmerk auf die muslimischen Frauen, die sich in der Moschee engagieren wollen, ist stark angestiegen aber durch den Platzmangel gibt es kaum Möglichkeiten, wie sie ihre Fähigkeiten effektiv zur Verbesserung in der Community und daraus resultierenden deutschen Gesellschaft einsetzen können.

Deshalb brauchen wir Unterstützung um eine Moschee errichten zulassen,sei es ein Grundstück zur Verfügung gestellt zu bekommen oder ein altes Gebäude, welche zu interreligiösen Treffen, Begegnungen, gemeinsamem Lernen sowie zu Veranstaltungen und Gebeten einladen soll.

Thank you for your support
Question to the initiator

News

  • Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

Grundsätzlich sollte jeder seine Religion ausüben können, aber warum sollte von der Allgemeinheit dafür ein Grundstück oder Gebäude zur Verfügung gestellt werden? Wenn die Religionsgemeinschaft das nicht selbst schafft, muss sie sich mit einem kleinen Raum begnügen. Sonst werden Menschen, die keiner Religion angehören, durch ihre Steuern eine Weltanschauung zu finanzieren, mit sie nichts zu tun haben wollen!

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international