Vorwort: Ich will damit nicht erreichen das die BöFis wieder zusammen senden sollen. Sondern vielmehr darauf aufmerksam machen, dass dies wohl NICHT im Sinne von den Hörern ist. Es wurde ja so hingelegt das es im Sinne von R.SA sei. Aber halt nicht im Sinne der Höhrer. Und die sind ja nun mal wichtig für einen Sender.

Die Fans von Böttcher & Fischer sind traurig und sauer.

Selbst Böttcher wurde mit der Nachricht überrascht, dass er nicht mehr bei R.SA arbeiten darf.

Eine Morgensendung ohne Böttcher dauerhaft wollen wir nicht.

Bitte unterstützt und teilt diese Petition.
Danke.

Indoklás:

Mit so vielen Unterschriften wie möglich, wollen wir dem Radiosender R.SA zeigen, dass wir hinter dem Moderations-Duo stehen.

Es würde sicher den Fans gefallen, wenn wenigstens die Morgensendung mit dem BöFis wieder käme. Vielleicht ist es ja wenigstens da möglich, zusammen was zu machen, wenn es auf anderen Gebieten nicht geht.

Mehr Informationen: www.rsa-sachsen.de/2569966/Blog/8131096/r.sa_verabschiedet_sich_von_moderator_thomas_boettcher.html

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Swen Steller -ból,-ből,-ról,-ről Chemnitz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Bö-Fi macht ohne Böttschi keinen Sinn. Es ist wie ein "i" nur ohne den Punkt. Wie ein Baum ohne Rinde - nackt, so steht, nach meinem Empfinden, RSA nur mit Fischi und Team da. Ich hoffe RSA bringt ganz schnell wieder Ordnung in das angerichtete Chaos. Die Morgensendung im Moment ist wie großes wunderschönes Haus voll stummer Kinder, das Lachen und strahlen fehlt, weil die beste Stimme der Welt dort verstummt ist.

Kontra

Ich wäre dafür, dass Böttchi am Nachmittag oder Abend oder am Samstag vormittag eine Sendung allein bekommt. Dann könnte der Name bleiben. Ich wäre auch für ein komplett neues Moderatorenduo, dann kann Fischi schön einen auf Chef machen. Die Morgensendung wirkt irgendwie gestelzt, das hat R.SA nicht nötig