Kraj : Siegburg
Úspech
Kultúra

Rettet die Rosa Aussicht! Rettet die historische Schreinerei Wellmann in Siegburg - Albertstraße 3

Petícia je zameraná na
Bürgermeister Franz Huhn
1.637 899 v Siegburg
Petícia prispela k úspechu
  1. Zahájená októbra 2020
  2. Zbierka bola ukončená
  3. Odovzdané dňa 30.11.2020
  4. Dialóg
  5. Úspech

Petícia bola úspešná!

Unterstützen Sie uns, den Abriss der Schreinerei Wellmann zu verhindern.

Helfen Sie mit, diesen historischen Ort zu erhalten. Machen Sie sich dafür stark, dass Geschichte, Kunst und Kultur auch in Zukunft dort erlebbar bleiben.

Dôvody

Seit elf Jahren wird die historische Schreinerei Wellmann als Atelier Rosa Aussicht geführt – ein Kultur- und Kreativzentrum für Menschen aller Generationen. Ein offenes Haus, in dem auch Menschen mit Behinderung oder Geflüchtete, Menschen mit mehr oder weniger Geld, sehr selbstverständlich Kultur schaffen und erleben. Hier treffen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufeinander.

Doch dieser besondere Ort ist bedroht. Der Eigentümer des Grundstücks will die alte Schreinerei abreißen und hat bei der Stadt Siegburg einen Bauantrag für ein Mehrparteienhaus gestellt.

Mit dem Abriss dieses Gebäudes würde auch ein historischer Ort verschwinden, den es so kein zweites Mal gibt.

Schon allein das Gebäude selbst ist erhaltenswert. Die Schreinerei wurde von Hermann Wellmann um 1900 in einer für die Entstehungszeit besonders kühnen Bauweise errichtet: ohne störende Träger und Stützen, lichtdurchflutet dank großer Sprossenfenster. Das, was jeden zum Staunen bringt, ist die freihängende Dach- und Deckenkonstruktion, die man heute so nicht mehr sieht.

Auch das Ensemble der historischen Schreinerei mit ihren Maschinen, mit Werkbänken, Werkzeugen und nicht zu vergessen dem Plumpsklo ist weitestgehend erhalten. In der alten Remise lagert der Schatz des Schreiners: Hunderte Metallbeschläge, Furniere, handgefertigte Zierleisten und mehr.

Die Töchter des Schreiners wünschten sich lange über seinen Tod im Jahr 1967 hinaus, dass das Lebenswerk ihres Vaters für die Nachwelt erhalten bleibt. Mit der Miete dieses Ortes verknüpfte sich auch das Versprechen, die Werkstatt zu erhalten. Sorgsam restauriert, ist das Atelier heute ein fruchtbarer Nährboden, auf dem Neues entsteht.

Ďakujem za vašu podporu, Martina Clasen von Siegburg
Otázka pre iniciátora

správy

  • Liebe Unterstützende,

    ich möchte euch an dieser Stelle von ganzem Herzen danken !
    Ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen.

    Nach dem der Denkmalschutz abgelehnt worden ist, sah ich wirklich keine Hoffnung mehr, dass die Werkstatt erhalten bleibt.
    Nun ist es aber doch zu einer Einigung zwischen der Stadt und dem Eigentümer gekommen.
    Mir wurde durch den Architekten berichtet, dass das schöne Werkstattgebäude stehen bleiben wird und damit auch seine Geschichte.
    Es wird ein Neubau davor gesetzt, die Remise muss dafür weichen.
    Sicherlich eine große Veränderung.

    Ich freue mich über euch und dass mit eurer Hilfe so etwas möglich war, über die vielen mich sehr berührenden Kommentare und den Rückhalt den ich durch euch erfahren... pokračovať

  • Heute wurde die Petition offiziell eingereicht.

  • Liebe Unterstützende !
    Das war eine Woche wie auf einer Achterbahn .
    Voller Freude über den großen Erfolg der Petition, der vielen wunderbaren Kommentare und des großen Zuspruchs, kam
    Mitten in die Planung zur Übergabe der Petition am 30.11 im Rathaus, die Nachricht, dass der Denkmalschutz der Werkstatt abgelehnt worden ist.
    Das macht mich trotz aller Begründung sprachlos.

    Ich werde die Petition am 30.11 wie geplant überreichen.
    Wie es sich weiter entwickelt, ist offen ebenso wie die Hoffnung auf ein Wunder.
    Und mein Dank an Euch.
    Martina Clasen

rozprava

Weil es KEIN Contra gibt!

Zatiaľ žiadny argument CONTRA.

Viac o Kultúra

Pomôžte posilniť občiansku účasť. Chceme, aby boli vaše obavy vypočuté a nezávislé.

Propagovať teraz

openPetition International