Регион: Хесен
Жителство

Runter mit der zweiten Miete - Nebenkosten senken!

Петицията е адресирана
Hessischer Petitionsausschuss
1.059 поддържащ 942 в / след Хесен
6% от 15.000 за кворум
  1. Започна май 2019
  2. Колекция все още 4 месеца
  3. Подаване
  4. Диалог с получател
  5. Решение
Съгласен съм, че моите данни Запазени бъде. Вносителят на петицията може да означава Име и място преглед и препращане към Petitionsempfänger. Мога да дам това съгласие по всяко време отменено.

Seit Jahren kennen die Mieten in Hessen nur eine Richtung: Sie steigen und steigen und steigen... Auch die Nebenkosten haben sich längst zu einer zweiten Miete entwickelt. Jetzt soll die Höhe der Miete auch noch bei der Berechnung der Grundsteuer berücksichtigt werden.

Wer eine hohe Miete zahlt, zahlt dann auch noch mehr Nebenkosten!

Außerdem planen einige Kommunen den Wegfall der von den Grundstückseigentümern zu zahlenden Straßenbeiträge und statt dessen eine Erhöhung der Grundsteuer. die Straßenbeiträge würden dann ebenfalls von den Vermietern auf die Mieterinnen und Mieter abgewälzt!

основание

Viele bisher umlegbare Nebenkosten wie z.B. die Grundsteuer, Gebäude- und Haftpflichtversicherungen uvm. dienen allein dem Schutz des Vermieters bzw. seines Eigentums, müssen aber bisher von den Mieterinnen und Mietern regelmäßig bezahlt werden. Der Deutsche Mieterbund - Landesverband Hessen e.V. und die ihm angeschlossenen Mietervereine wollen verhindern, dass ausgerechnet die wirtschaftlich Schwächsten immer mehr Lasten tragen müssen.

Благодаря ви за подкрепата, Deutscher Mieterbund Landesverband Hessen e.V. от Wiesbaden
Въпрос към инициатора

Преведете настоящата петиция сега

Нова езикова версия

новини

дебати

Die Grundsteuer ist eine reine Eigentümersteuer. Warum sollte ein Mieter, der ja auch nicht von den Wertsteigerungen des Grundstücks profitiert, diese für den Eigentümer (Vermieter) zahlen?

Man sollte sich eher einmal fragen, warum die Kosten für die Hausverwaltung keine Betriebskosten i.S.d. BetrKV sein sollen. Das sind doch auch Kosten, die für den bestimmungsmäßigen Gebrauch einer Wohnung laufend entstehen. Völlig unlogisch und inkonsequent. Andererseits könnte man diesen ganzen Firlefanz gleich bleiben lassen und nur noch Warmmieten anbieten. Dann kommt allerdings sehr wahrscheinlich bald die Klima-Greta um die Ecke und beschwert sich, dass kein Strom, Wasser und Brennstoff mehr eingespart werden.

Защо хората се подписват

  • Viktor Selmanaj Frankfurt am Main

    преди 5 дни

    Damit die Mieten nicht teurer werden.

  • преди 6 дни

    die nebenkosten sind fast genauso hoch wie die Miete

  • на 13.05.2020

    Bundesweit steigen die Mieten kaum schneller als die Inflation. Tatsächlich aber steigen die Mietnebenkosten deutlich stärker. Das verzerrt die öffentliche Wahrnehmung...

  • Alex Harrer Lohfelden

    на 11.05.2020

    Nebenkosten steigen und parallel die Mieten so kommen Kosten zusammen die das Leben schwierig gestalten lassen (Lebensmittel, Unternehmungen, Kinder Schule Anschaffungen,...)

  • на 11.05.2020

    Ich möchte weder nur für die Miete u.Nk. arbeiten - noch für den Vermieter.Das sind Kosten,die nur ihn u.SEIN Eigentum betreffen

Инструменти за разпространение на петицията.

Имате собствен уебсайт, блог или цял уеб портал? Станете защитник и мултипликатор на тази петиция. Имаме банери, джунджурии и API (интерфейс) за вграждане на вашите страници.

Регистрирайте джаджа за собствения си уебсайт

API (интерфейс)

/petition/online/runter-mit-der-zweiten-miete-nebenkosten-senken/votes
Описание
Брой подписи на openPetition и, ако е приложимо, на външни страници.
Метод HTTP
GET
Връщане формат
JSON

Повече за тази тема Жителство

Помощ за засилване на гражданското участие. Искаме да направим вашите опасения изслушани, оставайки независими.

Популяризирайте сега