Environment

Schutz des Trinkwassers - ein klares Ja zur Zustands- und Funktionsprüfung in NRW

Petition is directed to
Die Präsidentin des Landtags NRW
54 Supporters 43 in Nordrhein-Westfalen
0% from 29.000 for quorum
  1. Launched 13/01/2020
  2. Collection yet 2 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir wollen mit dem klaren Bekenntnis dazu, dass private Abwasserleitungen auf ihren Zustand, die Funktion und ihre Dichtheit geprüft werden müssen, dass fäkalhaltiges Abwasser nicht mehr in den Boden und somit in das Grundwasser eindringen kann. Damit wir auch in Zukunft noch trinkbares Wasser aus dem Wasserhahn haben.

Reason

Das Bewusstsein für die Umwelt hat sich verändert. Jetzt soll allerdings im Schnellgalopp der Kanal-TÜV, also die sogenannte Dichtheitsprüfung oder, fachlich, Zustands- und Funktionsprüfung der privaten Abwasserkanäle genannt, das europaweit wichtigste Thema zum Schutz des Grundwassers, nach Wunsch von einigen NRW-Politikern abgeschafft werden. Sauberes Trinkwasser ist für die gesamte Gesellschaft ein Selbstverständnis, und selbstverständlich stellt sich die regierende Politik als diejenige dar, die alles tut, um die Qualität des Trinkwassers zu schützen. Bei einer Grundwasserverunreinigung werden mehrere Generationen das Grundwasser nicht mehr nutzen können, bis es sich regeneriert hat. Viele südlich gelegene Länder und die USA bieten uns da eindrückliche Beispiele, da dort kein Trinkwasser aus dem Wasserhahn genossen werden kann.

Die Kosten, seinen Kanal auf Zustand und Funktion hin überprüfen zu lassen, belaufen sich auf 200 € bis 500 € bei einem Ein- bis Zweifamilienhaus. Seit 1995 gibt es mit mehreren Änderungen in NRW die Verpflichtung zu den Überprüfungen. Durch die vielen tausend Dichtheitsprüfungen, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden, kann eine gesellschaftliche Akzeptanz sowie Wertschätzung zu den Wasserschutzgebieten festgehalten werden. Ein Ausscheren wenige Monate vor Ablauf der letzten Frist, immerhin insgesamt nach 25 Jahren Laufzeit, attestiert keinerlei Wertschätzung den Hauseigentümern gegenüber, die im Vertrauen auf Recht und Anstand nicht auf den letzten Drücker ihrer Pflicht nachgekommen sind. Die Gesellschaft der Anständigen belegt, dass es mit dem § 61a und der SüwVO Abwasser eine bestehende Regelung gibt, die nachhaltiges Vertrauen in die Sinnigkeit vermittelt hat.

Was droht uns mit dem Wegfall eines der wenigen gut durchdachten Umweltgesetze? Fäkalien dürfen ungehindert im Erdreich versickern und ins Grundwasser eindringen! Wenn dies aber so von der Politik gewollt ist, warum soll ich denn die neuen Umweltsteuern und –auflagen bezahlen, wenn in NRW doch nichts für die Umwelt getan wird! Geht es den schwarz-gelben Politikern um zusätzliche Steuereinnahmen oder um den Schutz der Umwelt? NRW war bisher Vorbild im Grundwasser(Umwelt)schutz für alle anderen Bundesländer und muss das auch bleiben.

Chemikalien, Medikamente, Hormone und einfach Urin und Fäkalien werden sich im Grundwasser sammeln. Dagegen gab es ein Gesetz, dass für wenig Geld die Möglichkeit geschaffen hat, das zu verhindern und die privaten Grundstücke vor Unterspülungen rund um defekte Abwasserrohre herum zu schützen und die Qualität unseres Grundwassers vom Kleinstmöglichen bis hin zum Großen und Ganzen zu verbessern.

Wenn Ihr also auch keine Lust mehr habt, immer mehr Steuern ohne Grund für „irgendwas mit Umwelt“ zu zahlen, dann unterschreibt die Petition, teilt sie und setzt damit ein Zeichen gegen die Doppelmoral der derzeitigen Landesregierung von FDP und CDU.

Thank you for your support, Melissa Bernschein from Niederkassel
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Lupenreines, gesundes Trinkwasser sollte selbstverständlich eben so sein- Daran sparen darf nicht sein, denn es ist unsere Gesundheit!!- Bitte KEINE Sparmaßnahmen mit dieser so essentiellen Grundlage..

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Nicht öffentlich Königswinter

    6 days ago

    Wegen der zunehmend schlechteren Trinkwasserqualität durch bauliche Mängel in den Wohngebäuden

  • 9 days ago

    Die meisten Abwasserkanäle sind marode und undicht. Es ist wichtig diese zu Kontrollieren, damit nicht noch mehr Abwässer in die Böden und dann ins Grundwasser sickert.

  • Tiffany fies Troisdorf

    9 days ago

    Wir müssen unser Trinkwasser schützen

  • Marcel Fies Troisdorf

    9 days ago

    Grundwasserschutz

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 15 Jan 2020

    ja und das sofort.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/schutz-des-trinkwassers-ein-klares-ja-zur-zustands-und-funktionspruefung-in-nrw/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now