openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Straßenpersonenverkehr - Keine Benachteiligung von Wenigfahrern durch die Pkw-Maut Straßenpersonenverkehr - Keine Benachteiligung von Wenigfahrern durch die Pkw-Maut
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 69 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Straßenpersonenverkehr - Keine Benachteiligung von Wenigfahrern durch die Pkw-Maut

-

Mit der Petition wird gefordert, die Pkw-Maut so zu gestalten, dass Wenigfahrer nicht "bestraft" und benachteiligt werden.

Begründung:

Bei der derzeitigen Maut werden Wenigfahrer bestraft, da sie die gleichen Beiträge zahlen wie Vielfahrer und im Gegenzug die Umwelt schonen zum Wohl aller.Welche Änderungen hierzu möglich sind, überlasse ich dem Parlament und der Regierung.Durch die Pkw-Maut sehe ich mich als Wenigfahrer benachteiligt und diskriminiert, noch dazu, weil ich so oft wie möglich versuche sinnlose Fahrten zu sparen, mit Fortbewegung als Radfahrer, als Fußgänger oder durch Fahrgemeinschaft.Dennoch kann ich nicht auf ein Auto verzichten und empfinde das Mautmodell ungerecht.Sofern Wenigfahrer dann nur ein älteres Automodell besitzen, vervielfältigt sich der Nachteil auch auf diesem Weg.

15.11.2017 (aktiv bis 09.01.2018)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags