Mit der Petition wird gefordert, die Pkw-Maut so zu gestalten, dass Wenigfahrer nicht "bestraft" und benachteiligt werden.

Begründung

Bei der derzeitigen Maut werden Wenigfahrer bestraft, da sie die gleichen Beiträge zahlen wie Vielfahrer und im Gegenzug die Umwelt schonen zum Wohl aller.Welche Änderungen hierzu möglich sind, überlasse ich dem Parlament und der Regierung.Durch die Pkw-Maut sehe ich mich als Wenigfahrer benachteiligt und diskriminiert, noch dazu, weil ich so oft wie möglich versuche sinnlose Fahrten zu sparen, mit Fortbewegung als Radfahrer, als Fußgänger oder durch Fahrgemeinschaft.Dennoch kann ich nicht auf ein Auto verzichten und empfinde das Mautmodell ungerecht.Sofern Wenigfahrer dann nur ein älteres Automodell besitzen, vervielfältigt sich der Nachteil auch auf diesem Weg.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.