openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Verbraucherschutz - Novel-Food-Verordnung Verbraucherschutz - Novel-Food-Verordnung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 714 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Verbraucherschutz - Novel-Food-Verordnung

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen die Novel Food Verordnung der EU für Deutschland in der jetzigen Fassung nicht umzusetzen. Denn diese Verordnung verhindert oder erschwert sehr den Einsatz von Naturstoffen im Bereich von komplementärmedizinischen Therapien, die bereits in vielen Studien ihre Wirksamkeit bewiesen haben. Damit geht oft auch die letzte Hilfe für austherapierte Menschen verloren. Viele dieser Stoffe werden in anderen Kulturen bereits seit langer Zeit erfolgreich eingesetzt.

Begründung:

Es gibt eine Reihe von Naturstoffe z.B. aus dem Bereich der Heilpflanzen und Pilze, die in anderen Kulturen z.B. in Asien bereits seit Jahrtausenden bekannt sind und dort erfolgreich angewandt werden. Diese Stoffe haben oft ein Wirkpotential ohne nennenswerte Nebenwirkung. Oft bieten sie alleine oder in Kombination mit medizinischen Standardverfahren die Möglichkeit Menschen mit Krebs, Autoimmunerkrankungen und anderen Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen effizienter und sicherer zu heilen. Oft sind sie für "austherapierte" die letzte Möglichkeit ihr Leben zu retten. Viele Präparate aus dem Bereich der Nahrungergänzungsstoffe werden bereits auch in Deutschland schon länger eingenommen und es gibt verschwindend wenig Fälle, in denen es dabei zu Störungen oder irreversiblen Komplikationen gekommen ist. Deshalb sollte es jedem Bürger selbst überlassen werden, womit er versucht sich zu heilen. Wenn wir den Menschen diese Freiheit der Selbstbestimmung nehmen oder gar sie kriminalisieren, wenn Sie versuchen sich zu helfen, dann werden viele Chancen vertan neuen heilsame Wege zu finden und Menschenleben geopfert.

15.03.2012 (aktiv bis 17.05.2012)


Neuigkeiten

Pet 3-17-10-7125-035471 Verbraucherschutz Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 13.11.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

PRO: Das Problem ist die Pharmaindustrie.Es ist nicht beabsichtigt dass die teuren Therapien schnell oder überhaupt heilen.Wenn viele zu Novel-Food greifen was um einiges billiger ist,hätte die Pharmaindustrie Einbußen.

PRO: Bestes Beispiel ist Cannabis bzw.der Wirkstoff THC.Es gibt zahlreiche Krankheitenund Beschwerden bei denen dieser Wirkstoff nachweislich hilft,und dass ohne nennenswerte Nebenwirkungen.

CONTRA: Cock

>>> Zur Debatte



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen