Verbraucherschutz - Verbot der Herstellung von Lebensmitteln unter Verwendung von Separatorenfleisch oder sog. 3-mm-Fleisch

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
157 Supporters 157 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched May 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Bundestag möge beschließen, dass die direkte oder indirekte Verwendung von so genanntem Separatoren- oder 3-mm-Fleisch bei der Herstellung von Lebensmitteln verboten wird, und dass damit direkt oder indirekt hergestellte Lebensmittel auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland weder gehandelt, noch in dieses importiert werden dürfen.

Reason

Bei Separatoren- oder 3mm-Fleisch handelt es sich nicht um Fleisch, sondern um nicht für die Lebensmittelherstellung zugelassene Schlachtabfälle, deren gesundheitliche Unbedenklichkeit nicht nachgewiesen ist (BSE, Keime etc.) und deren Verwendung den Verbraucher arglistig täuscht sowie lediglich der Gewinnsteigerung der Konzerne dient. Die Verwendung von Schlachtabfällen unter gleichzeitiger Verwendung von künstlichen/chemischen 'Hilfsstoffen' bei der Herstellung von Lebensmitteln kann unter Umständen auch zu gravierenden gesundheitlichen Nebenwirkungen führen (Adipositas, Resistenzen, Herz-Kreislauf).

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now