Der Deutsche Bundestag möge beschließen, den Bußgeldkatalog nach niederländischem und auch norwegischem Vorbild zu verschärfen.

Begründung

Aufgrund der immer rüpelhafteren Fahrweise vieler Verkehrsteilnehmer und den daraus resultierenden gefährlichen Situationen, vor allem auf Bundesautobahnen, mit oftmals sich anschließenden Unfällen (mit Todesfolge) ist es notwendig, den Bußgeldkatalog zu verschärfen.Unser Rechtssystem basiert selbstverständlich darauf, dass man eine zweite Chance bekommt. Den Rasern und Dränglern ist es aber egal, sie wollen so schnell wie möglich von A nach B kommen und nehmen dabei auch keine Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer. Leute, die abgedrängelt werden und sterben, bekommen auch keine zweite Chance. Hier darf man einfach nicht zu nachsichtig sein.Weiterhin belächeln viele Autofahrer und Raser die aktuellen Bußgelder. Wenn man die Niederlande und auch Norwegen vergleichend betrachtet, sieht man, dass erhöhte Bußgelder definitiv helfen. Die könnte man sogar abhängig vom Gehalt erhöhen, das wäre auch eine Maßnahme. Die Leute kann man mit Erklärungen nicht belehren leider, das geht nur über die Geldbörse.Auch das Nichteinhalten der Rettungsgasse ist ein großes Problem. Aufgrund dieser Problematik muss endlich etwas getan werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.