region: Thüringen

Wiederinbetriebnahme "Ohratalbahn" (Gotha-Gräfenroda)

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Thüringer Landtages
68 Supporters 68 in Thüringen
Petition process is finished
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Thüringer Landtages.

Welches Ziel hat die Petition?

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürger und Bürgerinnen,

wir, die Kleinbahngesellschaft Güsen möchte die Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke Gotha Gräfenroda für den Touristischen Verkehr sowie für Gütertransport der Region wie Ohrdruf mit Brandt, Storck und Hermes. Wir setzten uns dafür ein, dass diese Strecke nicht weiter verfällt und so erhalten beleibt, wie sie derzeit ist. Was gibt es schöneres als mit alten historischen Fahrzeugen und Wagen von Gotha in den Thüringer Wald zu fahren. Egal ob zum Wandern, Spazieren gehen oder zum Ausruhen, wie beim Tobiashammer. Crawinkel hat sich in letzter Zeit auch schon eingesetzt, aber ohne erfolg. Wir dürfen nicht vergessen unsere ältere Generation, die nicht mehr aktiv im Straßenleben teilnehmen können. Außerdem ist es eine Erleichterung für die Region wie Tourismus und die Straßen werden entlastet. Es sind bereits im Vorfeld Gespräche mit den Firmen gelaufen, die sich einen Anschluss an die Bahn sowie einen Bahnsteig im GWG Ohrdruf wünschen.

Wir danken Ihnen.

Wie wird die Petition begründet?

- Tourismusverkehr

  • Wirtschaftlich dank Bahn

  • Verhinderung des Verfalles der Historischen Strecke

  • Zugverbindung zwischen den Dörfern und Ortschaften

Thank you for your support

News

  • Die Petition wurde am 14. März 2017 auf der Petitionsplattform des Thüringer Landtags veröffentlicht und konnte bis zum 25. April 2017 mitgezeichnet werden. Dabei ist die Petition nur von 66 Bürgerinnen und Bürgern unterstützt worden. Nach § 16 Abs. 1 Thüringer Petitionsgesetz (ThürPetG) wird eine öffentliche Anhörung durchgeführt, wenn eine Petition von mindestens 1.500 Mitzeichnern unterstützt wurde. Deshalb fand keine öffentliche Anhörung statt.

    Der Petitionsausschuss forderte die Thüringer Landesregierung auf, zu der Petition Stellung zu nehmen. Die entsprechenden Ausführungen des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft hat der Ausschuss im Rahmen seiner Beschlussfassung berücksichtigt.

    Im Ergebnis seiner Beratung weist der Petitionsausschuss... further

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now