Zulassung zum Straßenverkehr - Ausnahmeregelungen für geplante Assistenzsysteme bei Pkw

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
28 Supporters 28 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched July 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge Ausnahmeregelungen für die geplanten Assistenzsysteme bei Personenkraftwagen beschließen.

Reason

Ab 2022 werden ca. 30 (!) Assistenzsysteme für Personenkraftwagen (Pkw) verpflichtend. Dies bedeutet ca. 3.000 - 5.000 € Mehrkosten pro Fahrzeug. Das hat dazu geführt, dass fast alle großen Pkw-Hersteller angekündigt haben, keine Kleinwagen mehr herzustellen, da sie nicht mehr zu einem wettbewerbsfähigen Preis herzustellen sind. Gerade aber bei der geplanten Reduktion von CO2 sind Kleinwagen (vor allem im Stadtverkehr) unverzichtbar, statt dessen wird durch diese Politik weiter der Verkauf großer, schwerer und damit verbrauchsintensiver Fahrzeuge gefördert. Auch der gerade erst hochgelobte e.go wäre nicht mehr zulassungsfähig. Deshalb sollte es für kleine, leichte Autos, E-Autos und Autos mit alternativen Antrieben eine Ausnahme geben. Jetzt schon sind Fahrzeuge mit alternativen Antrieben, trotz Kaufprämien, für weite Teile der Bevölkerung unerschwinglich. Eine weitere Verteuerung wird dazu führen, dass herkömmliche Fahrzeuge länger gefahren werden und das ist ja nicht im Sinne der CO2-Vermeidung.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now