Stadtrat Steinfurt arvamused

Ülevaade arvamustest parlamendis
vastus arv osa
Olen nõus / valdavalt nõus   5 71,4%
vastamata   2 28,6%

14% toetavad taotlust parlamendis.

Günther Hilgemann

on parlamendiliige Stadtrat

FDP viimati redigeeritud: 28.4.2016

Olen nõus / valdavalt nõus .

wir bangen mit Ihnen um den Erhalt unseres Krankenhauses. Leider haben sich die CKT-Häuser Borghorst, Greven und Emsdetten in ein unheilvolles Insolvenzverfahren hinein manövriert. Somit wird die Problematik des Erhalts des Ganzen oder einzelner Stationen leider auf die rein wirtschaftliche Schiene reduziert. Das Ringen um eine Übernahme durch andere Investoren vollzieht sich entsprechend ohne jegliches Zutun der Lokalpolitik. Uns bleibt nur die Möglichkeit, durch Appelle auf die drohende Verödung von ganzen Regionen hinzuweisen. Die Spielregeln, ob und welche Krankenhäuser wo bestehen können, bestimmen ganz andere Akteure. Grundlage für die Verhandlungen bildet das Krankenhausgestaltungsgesetz des Landes NRW sowie der Krankenhausplan NRW 2015.

Näita rohkem

Doris Gremplinski

on parlamendiliige Stadtrat

CDU viimati redigeeritud: 28.4.2016

Olen nõus / valdavalt nõus . Otsus põhineb grupi fraktsiooni otsusel

Die CDU-Fraktion im Rat der Kreisstadt Steinfurt unterstützt im vollen Umfang die Stellungnahme im Anschreiben von Bürgermeister Hoge an den Regierungspräsidenten Professor Klenke. (Siehe unten stehender Text).

Wir sind uns darüber hinaus bewusst, dass die Zuständigkeit nicht bei der Kreisstadt Steinfurt und beim Kreis Steinfurt liegt. Nur bruchstückhaft erreichen die Informationen aus dem derzeitigen Verhandlerkreis die Ortspolitik. Umso weniger verständlich ist dadurch auch die Entscheidung, vor einer endgültigen Lösung bereits jetzt die geburtshilfliche Abteilung des Marienhospitals Steinfurt von heute auf morgen zu schließen.

Die Vorgaben aus dem Krankenhausbedarfsplan sind bekannt. Dennoch wird diese Entscheidung jetzt völlig aus dem

Näita rohkem

Alfred Voges

on parlamendiliige Stadtrat

SPD viimati redigeeritud: 28.4.2016

Olen nõus / valdavalt nõus .

Zunächst danke ich den vielen Unterstützern für das Engagement bei der Petition.
Als im Borghorster Krankenhaus Geborener habe auch ich eine emotionale Bindung an die Geburtshilfe.
Eine so schnelle Schließung war im Rahmen der Diskussion nicht zu erwarten und hat schockiert.
Bereits mit der Resolution des Rates der Stadt Steinfurt vom 04. Juni 2014 hat sich die SPD-Fraktion für den Erhalt des Borghorster Krankenhauses ausgesprochen.
Die Zahlen des Krankenhausplans sind sehr wohl bekannt. Dennoch sollten sich die Verantwortlichen darüber im Klaren sein, was es heißt, keine Arbeitsplätze von Hebammen und Pflegepersonal vorzuhalten, Dieses wiederum bedeutet, dass werdende Mütter, die als sich bildende Familie sicher auch vor dem Hintergrund eines

Näita rohkem

Christian Franke

on parlamendiliige Stadtrat

Grün-Alternative Liste viimati redigeeritud: 28.4.2016

Olen nõus / valdavalt nõus .
✓   Toetan parlamendis esitatud taotlust, kui on piisavalt teisi esindajaid liitub.

Es sind dramatische Tage für die Hebammen und Kinderkrankenschwestern im Marienhospital, aber auch für die Menschen in Steinfurt und umliegenden Orten - insbesondere für diejenigen, deren Familienplanung (noch) nicht abgeschlossen ist. Wir alle wissen darum, dass die nun so kurzfristig umgesetzte Schließung der Geburtshilfestation schlimme Konsequenzen haben dürfte oder haben wird. Allein die enormen Wegstrecken, die kurz vor der Niederkunft stehende Eltern zukünftig werden zurücklegen müssen, werden sicher mitunter zu echten Herausforderungen werden.

Wir sind – wie auch die Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt Steinfurt – entsetzt darüber, dass die Geburtshilfestation geschlossen wurde und den betroffenen Mitarbeiterinnen wie auch den vor

Näita rohkem

Ludger Kannen

on parlamendiliige Stadtrat

Die Grünen viimati redigeeritud: 10.3.2015

Olen nõus / valdavalt nõus .

Steinfurt braucht ein eigenes Krankenhaus mit einer Geburtshilfeabteilung, um die ortsnahe Versorgung sicherzustellen. Mit dieser Abteilung erfüllt Steinfurt auch eine wichtige Aufgabe für die umliegenden Gemeinden. Die zunehmende Zentralisierung wichtiger Bereiche führt Schritt für Schritt zu einer Unterversorgung des ländlichen Bereiches, dem wir uns entgegen stellen müssen. Besonders für junge Familien ist es wichtig, eine spezialisierte Geburtshilfe mit kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Nähe zu haben. Für solche Gesichtspunkte hat die Krankenhauspolitik des Landes und der Krankenkassen leider keinen Blick, Kosteneffizienz und nicht die Menschen spielt hier offensichtlich die Hauptrolle.

Dr. Reinhold Dankel

on parlamendiliige Stadtrat

Freie Wähler Steinfurt
küsitud 10.3.2015
vastamata

Ulrich Georg Kemper

on parlamendiliige Stadtrat

Die Linke
küsitud 10.3.2015
vastamata

Aidake tugevdada kodanikuosalust. Tahame teha Teie mured kuuldavaks, jäädes samas iseseisvaks.

Annetage nüüd