Dipl.-Wirtsch.Ing. (FH) Sandra Oettel wurde in Trier geboren als Tochter einer Unternehmerfamilie. Sie wurde mit 6 Jahren adoptiert von ihrem Vater, Meister und Inhaber einer international tätigen Sondermaschinenbau-Firma. Ihre Mutter, studierte Mode-Designerin, war Inhaberin einer Kleider-Boutique und verkaufte mit großer Freude nicht nur qualitativ hochwertige und moderne Kleidung, sondern vermittelte den Kunden auch schon die klassische Homöopathie. Ihre Mutter gab den Kunden zudem praktische Tipps für das Leben mit. Weil Sandra damals nicht in den Kindergarten wollte, hörte sie aufmerksam ihrer Mama zu, was die ihren Kunden so alles erzählte.
Sie wuchs in einer ländlichen Umgebung behütet auf zwischen Gänsen, Pferden, Katzen und sie war mehr im Wald und auf des Groß-Onkels Bauernhof unterwegs als zu Hause. Sandra Oettel war damals schon begeisterter Pferde-Fan und nahm an Reitturnieren und Fuchsjagden teil. Als Jugendliche fuhr sie leidenschaftlich schnell Motorrad, auch gerne auf dem Nürburgring. Die Begeisterung für beides, Motorräder und Pferde, ist bis heute geblieben. Es folgten zwei erfolgreich absolvierte IHK-Ausbildungen in der Jugendzeit. Währenddessen verdiente sie sich Geld für die kaputt gefahrenen Motorräder mit Servieren von Getränken und Essen. Sie bediente mit Vorliebe in diversen Kneipen, Pizzerien, Restaurants und auf Festen aller Art in der Umgebung um Thalfang und bekam dadurch Menschenkenntnis vermittelt.
Das Maschinenbau-Studium in Köln war wilde Zeit und natürlich wurde mit Bedienen Geld verdient. Sie absolvierte das Studium erfolgreich mit der Diplomarbeit, welche mit dem Siemens-Preis ausgezeichnet wurde. Sie war 15 Jahre im Vertrieb und im Projektmanagement in der Wirtschaft tätig, bevor sie sich wegen der schweren Erkrankung ihrer in 2005 geborenen Tochter als Heilpraktikerin in eigener Praxis selbständig machte.

website: sandraoettel.de/
user profile picture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international