Amtszeitbegrenzung: Max. 2 x 4 Jahre in politisch besetzten Ämtern. Vom Kanzleramt bis ins Rathaus.

The petition was blocked due to violation of our terms of use.
Petitions that violate the Terms of Use of openPetition will be terminated and are no longer publicly available.

Reason for blocking

Petitions which, from a subjective point of view, disparage (the behaviour of) persons or groups and judge them in general terms will be terminated and blocked. Petitions in which blanket attributions are made to entire groups of people that cannot be substantiated and merely reflect one's own opinion are also inadmissible. An objective and justified criticism of public persons or groups in relation to their public activity is permissible.

Wir erleben wie es physisch und psychisch Menschen verändert und welche negativen Auswirkungen das auf Organisationen, Länder, Städte und Gemeinden haben kann und hat. Amtsmüdigkeit, verzerrte Wahrnehmung, Starrsinn, Ausschalten von Konkurrenz bis hin zu Machtmissbrauch und das Bilden von stabilen Seilschaften sind die Folgen.

The initiator of the petition was made aware of the violation of the terms of use by the openPetition editors and had five days to revise the petition. This did not happen. The petition was therefore blocked.

text of the petition

Nicht nur aktuell erleben wir welche Auswirkungen es hat, wenn politische Macht/Verantwortung zu lange in der Hand eines Menschen ist. Wir erleben wie es physisch und psychisch Menschen verändert und welche negativen Auswirkungen das auf Organisationen, Länder, Städte und Gemeinden haben kann und hat. Amtsmüdigkeit, verzerrte Wahrnehmung, Starrsinn, Ausschalten von Konkurrenz bis hin zu Machtmissbrauch und das Bilden von stabilen Seilschaften sind die Folgen.

Um dieses Problem zu lösen bzw. die negativen Auswirkungen zu vermeiden/zu reduzieren rege ich an, in Deutschland, auf allen Ebenen (Bund, Land, Gemeinde), politisch legimiterte Macht auf maximal 2 x 4 Jahre Amtszeit zu begrenzen.

Siehe hierzu auch:

https://verfassungsblog.de/einmal-kanzler-immer-kanzler-warum-eine-amtszeitbegrenzung-fuer-den-bundeskanzler-noetig-ist/


Meine Forderung richtet sich an alle Menschen in Deutschland, die schon einmal erfahren haben welch negative Auswirkung beispielsweise Amtsmüdigkeit, Unterlassen und Machtmissbrauch hat.

Sie richtet sich weiterhin an Menschen, die den Wettbewerb der Ideen und Konzepte fördern wollen und helfen wollen, dass unsere Demokratie lebendig und stark bleibt.

Siehe hierzu auch:

https://verfassungsblog.de/einmal-kanzler-immer-kanzler-warum-eine-amtszeitbegrenzung-fuer-den-bundeskanzler-noetig-ist/

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international