Strafverfahren gegen die Weltgesundheitsorganisation WHO

The petition was blocked due to violation of our terms of use.
Petitions that violate the Terms of Use of openPetition will be terminated and are no longer publicly available.

Reason for blocking

Petitions with false factual claims, missing sources or with misleading embezzlement of relevant facts are ended. openPetition reserves the right to subsequently request sources in controversial cases or to have essential facts supplemented.

Bitte für die folgenden Aussagen Belege beifügen: "Bill Gates ist der größte Geldgeber für die WHO und wirbt für eine weltweite Impfung, die er anscheinend selbst herstellen lässt. Eine Corona-Impfung wiederum wird sogar von (angeblichen?) Impf-Gläubigen als problematisch angesehen (s. Paul Robert Vogt), ggf. sogar davor ausdrücklich gewarnt (s. Clemens Arvay)." Bitte beachten Sie auch unsere Qualitätsanforderungen für Petitionen und Quellen - ein YouTube Video ist keine seriöse Quelle. Diese finden Sie hier: https://www.openpetition.de/blog/blog/2018/05/19/qualitaetssicherung-fuer-petitionen

The initiator of the petition was made aware of the violation of the terms of use by the openPetition editors and had five days to revise the petition. This did not happen. The petition was therefore blocked.

text of the petition

Es soll überprüft werden, ob die Weltgesundheitsorganisation WHO vertrauenswürdig ist.


Nachfolgende Strafanzeige wurde heute an die Staatsanwaltschaft Essen geschickt.

Strafanzeige wegen Verdachts des Betrugs gegen die sog. "Weltgesundheitsorganisation" WHO

Begründung: Die WHO behauptet in ihrer Selbstbeschreibung, ihr Anliegen sei: "to serve public health" - der Volksgesundheit zu dienen https://www.who.int/about/who-we-are/our-values

Hingegen hat ExpressZeitung am 10.04.2020 das Youtube-Video 3p2CCKGpONk veröffentlicht: Sch(w)ein(e)journalismus: Wie damals, so heute?

Demzufolge betreibt die WHO mit der aktuellen Corona-Hysterie eine weitaus schlimmere Neuauflage der früheren "Schweinegrippen"-Hysterie / Pandemrix: Menschen werden vollkommen grundlos in Panik versetzt. Das soziale Leben wird vollkommen grundlos massiv beeinträchtigt. Es werden vollkommen grundlos Impfungen verabreicht, die einen gigantischen finanziellen Schaden und einen völlig unüberschaubar gigantischen gesundheitlichen Schaden anrichten.

Und in Amerika wurde ebenfalls am 10.04.2020 durch eine Petition beantragt, dass Untersuchungen eingeleitet werden gegen die Bill & Melinda Gates Foundation wegen "Crimes Against Humanity" (Verbrechen gegen die Menschlichkeit). https://petitions.whitehouse.gov/petition/we-call-investigations-bill-melinda-gates-foundation-medical-malpractice-crimes-against-humanity

Bill Gates ist der größte Geldgeber für die WHO und wirbt für eine weltweite Impfung, die er anscheinend selbst herstellen lässt. Eine Corona-Impfung wiederum wird sogar von (angeblichen?) Impf-Gläubigen als problematisch angesehen (s. Paul Robert Vogt), ggf. sogar davor ausdrücklich gewarnt (s. Clemens Arvay). In jedem Falle ist eine Zwangsimpfung schwere Körperverletzung gegen den eigenen Willen, also grundsätzlich ein Verbrechen gem. § 226 StGB. Obendrein: Jede unberechtigte unverhältnismäßige massive Bevormundung / Entmündigung ist generell ein schweres Verbrechen gegen die elementarsten Persönlichkeitsrechte; sie versklavt den Menschen zu einem Tier, zu einem Gebrauchsgegenstand.

Aufgrund dieser Besorgnis sowie aufgrund der zahlreichen schwersten Bedenken allgemein gegen die Corona-Hysterie (s. Claus Köhnlein) bitte ich um Überprüfung, ob die WHO von sich behaupten darf, der Volksgesundheit zu dienen.

Warum eine Petition? Wir müssen jede Möglichkeit des Widerstands gegen Verletzung und Abschaffung elementarster Persönlichkeitsrechte und Freiheitsrechte ausschöpfen. Mit der Unterzeichnung kann dokumentiert werden: 1. Es besteht ein öffentliches Interesse an der Überprüfung der WHO. 2. Es ist Aufgabe der Politik (zu der die Staatsanwaltschaft gehört), für die Volksgesundheit zu sorgen.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international