openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Volksvertreterin Hiltrud Krause

Stadtrat in Oelde

    Stellungnahme zur Petition Rettung der Alten Post

    SPD, zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

    Ich stimme zu / überwiegend zu.

    Es sind zwar bisher nur Planungen, doch würden diese in die Tat umgesetzt, bedeutet dies de facto die Einstellung der Jugendarbeit in Oelde in der bisher erfolgreichen Qualität.
    Nach bekannt gewordenen Zahlen sollen 50% der Gelder für die nächsten 6 Jahre eingespart werden.
    Mit einer solchen Kürzung würde die „Alte Post“ nicht mehr so weiter betrieben werden können wie bis jetzt. Personal müsste entlassen werden. Dann brechen Strukturen weg, die von vielen Oeldern als wichtig erachtet werden.
    Dabei sollte man bedenken, dass der eingesparte Ertrag mal gerade ca. 0,14 % des gesamten Haushaltsvolumen (ca.67 Mill. €) betragen. Mit 16,19 € pro Kopf liegt jetzt schon Oelde am unteren Ende der Jugendförderung im Kreis Warendorf.


Hiltrud Krause
Partei: SPD
Fraktion: SPD
Neuwahl am: 2020