representative Stefanie Härle

Kreistag in Göppingen

    Opinion on the petition Müllgebühren Kreis Göppingen

    GRÜNE, last modified: 30 Apr 2021

      I decline.
    ✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

    Reason:

    Sie werden die Faktenlage- Abfallwirtschaftsgesetz, Verpflichtung Mülltrennung, lediglich 1/3 Restmüll in den schwarzen Tonnen...- inzwischen gut kennen. Ich finde es sehr bedauerlich, dass das neue Müllkonzept, welches ich grundsätzlich unterstütze, m.E. überfällig ist, auf so viel Ablehnung stößt.
    Ich stehe für das Ziel der Müllvermeidung und möglichst effizienten Wiederverwertung, Kreislaufwirtschaft.
    Durch unsere Müllgebühren wird ja nicht nur die Restmüllverbrennung finanziert, sondern ein komplexes System der Abholung/ Verwertung/ Entsorgung verschiedenster Müllarten - und dieses gilt es zu nutzen!
    Das bedarf zwar etwas Mühe, ermöglicht aber, dass in der Restmülltonne wenig übrig bleibt (was dann auch kein Ungeziefer anzieht). Auch beim Einkauf sehe ich durchaus Steuerungsmöglichkeiten!
    Ausnahme sind „Windelhaushalte“, wo sich unsere grüne Fraktion für eine Entlastung bei sozialer Härte einsetzt.
    Die Möglichkeit einer einheitlichen Gebühr pro Haushalt wird dzt auf Nachfrage sowohl unserer als auch anderer Fraktionen geprüft.
    Die Biobeutel sind meiner Meinung nach auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss, ich befürworte eine Tonnenlösung. Zwischenzeitlich plädiere ich dafür, die Beutel nur noch in geschlossenen Behältnissen am Straßenrand zur Abholung bereitzustellen.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international