representative Wolfgang Greilich

Hessischer Landtag in Hesse - Resigned

    Opinion on the petition Keine Stellenstreichung an Hessischen Schulen!

    FDP, last modified: 02 Sep 2015

    I agree / agree mostly.
    ✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.
    ✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.

    Reason:

    Ich halte es für eine schulpolitische Fehlentscheidung, dass Schwarz-Grün die Grundschulen und die gymnasiale Bildung zum Steinbruch macht, um sich die nötigen Ressourcen für andere Maßnahmen wie etwa für den Ausbau der Ganztagsschule oder die weitere Verbesserung der Inklusion zu verschaffen. Dass die Politik nicht einen Schulbereich gegen den anderen ausspielen muss, haben wir in der letzten Legislaturperiode bewiesen: Die Freien Demokraten haben (übrigens damals gemeinsam mit der CDU, die jetzt eine unheilvolle Politik betreibt) 2500 zusätzliche Lehrerinnen und Lehrer eingestellt. Uns ist es so gelungen, den Schulen eine Lehrerzuweisung von mindestens 104 Prozent garantieren zu können und im Landesschnitt sogar 105 Prozent zu erreichen. Nun ist Schwarz-Grün dafür verantwortlich, dass reine Oberstufengymnasien im übernächsten Schuljahr sogar unter 100 Prozent rutschen könnten. Union und Grüne rechnen vor, dass durch die vorgesehenen Kürzungen nur die Klassen und Kurse minimal größer würden. Wer so argumentiert, lässt die Wirklichkeit der Organisation des Schulbetriebs aber völlig außer Acht! Im Endeffekt steht zu erwarten, dass es häufiger zu sehr großen Klassen kommt und ausgerechnet in der Studienvorbereitung weniger Auswahl an Kursen gibt – und sehr wahrscheinlich auch wieder mehr Unterrichtsausfall.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international