Blog

Allgemein
20. Dezember 2018

Weihnachtsaktion: Ho,ho,ho – hört endlich zu!

Zum Weihnachtsfest wollten wir uns noch einmal herzlichst bei allen Unterstützenden bedanken und haben 50 Exemplare der Streitschrift “Hört endlich zu” vom deutschen Theologen Frank Richter verlost – denn in einer Demokratie ist der erste Schritt zu einem Konsens, dass man sich gegenseitig zuhört. Aus über 1.000 Zuschriften haben wir 50 Gewinnerinnen & Gewinner ausgelost.

Neben Angela Merkel, Jens Spahn und Julia Klöckner – von denen viele glauben, sie hätten es besonders nötig – gab es rührende Empfehlungen:

Evelyn : “Ich (61 J.) finde Ihr Geschenk-Buch hoch geeignet für meine hilfreiche Studentin, die mir politische Bücher vorliest, da ich nicht mehr richtig sehe. Mit ihr kann ich Gespräche über aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen führen, obwohl sie noch sehr jung ist: 21 Jahre.”

Marion: “Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Tochter dieses Buch bekommen würde. Ihre Methode ist meist ‘Kopf in den Sand’.”

Nigin: “Ich bin 17 Jahre alt und noch Schülerin, jedoch habe ich ein großes Interesse an Büchern und vor allem, wenn sie von Probleme in unserer Gesellschaft handeln, was mich im Prinzip auch betrifft, und Lösungsansätze beinhalten.”

Maria: “Ich fände es toll, wenn ihr das Buch dem Bruder meines Freundes schenkt. (…) Früher wusste er nicht mal, wer unser Bundespräsident ist, heute ist er total begeistert von Politik.”

Leila: “Ich würde mich unheimlich freuen, wenn das Buch meinem Sozialkunde-Leistungskursleiter zugute kommen würde, da er uns solche Bücher über die schuleigene Bibliothek zur Verfügung stellt. Somit würden viele Schüler auch in kommenden Jahren von der Lektüre profitieren und ein besseres Gefühl und größeres Interesse für Politik erlangen.”

Max: “Das Buch würde meiner Frau ganz gut tun. Zu mehr Demokratie muss ich sie immer erst überzeugen.”

Joachim: “Am ehesten würde ich dieses Buch denjenigen wünschen, die den größten und längsten Teil des Jahres auf Ihren Ohren sitzen (…). Ich sehe schon mit 50 Exemplaren kommen Sie bei Weitem nicht hin. Sie bräuchten wohl über 700 um mindestens alle ‘Genies’ im Parlament zu versorgen.”

Bei all denjenigen, die leider kein Buch erhalten haben, möchten wir uns dennoch für Ihre Zuschriften bedanken – auf dass wir gemeinsam unsere Demokratie weiter stärken!

 

Besinnliche Grüße,

Jörg, Rita, Jasmin, Jonas, Greta, Jessica & Mirko


Vernetzen Sie sich mit openPetition

Publikationen & Material

  • Petitions-Atlas 18: Länderbericht (PDF)
  • Paper: Petitionen als Werkzeug niedrigschwelliger Bürgerbeteiligung (PDF)
  • Jahres- und Transparenzbericht (PDF)
  • Positionspaper Petitionsrecht (PDF)
  • Masterarbeit Online-Partizipation (PDF)

Active petitions

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern