Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Anonymer Contra-Schreiber, ich nehme an, Sie sind ein Rechter, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle Petitionen um Aufenthaltserlaubnisse zu sabotieren. Solche durchschaubaren Anschuldigungen sehe ich quasi unter jeder Petitionen für Ausländer. (Immer das Gleiche: Die Kinder tuen Ihnen leid, aber der gemeine Ausländer ist immer entweder ein Sozialschmarotzer oder kriminell. Und die Anschuldigung gerade so konkret formuliert, als würden Sie ihn kennen.) Man sollte Sie mit Nicht-Beachtung strafen. Aber vielleicht lesen das Menschen, die weder den Betroffenen noch Ihre Masche kennen.
3 Gegenargumente Anzeigen
Natürlich kann man immer betrug hinter Aussagen vermuten. Zunächst ist aber in unserer Gesellschaft von der Unschuld auszugehen. Leider kenne ich genug Menschen, die ihre Familie in Kamerun verlassen mussten, Kinder und Frau verlassen mussten. Und ja, es bricht ihnen das Herz, aber zumindestens leben sie und haben die Hoffnung vielleicht doch mal ihre Familie wieder zu sehen. Vielleicht ändern sich die politischen Verhältnisse ja doch irgendwann mal. Und ja, vielleicht holt dieser Mensch auch seine Familie nach. Na und? Deutschland legt doch so viel wert auf Familie.
0 Gegenargumente Widersprechen
Jeder kann sich doch darüber informieren, dass in Kamerun Oppositionelle verfolgt werden, zum Beispiel auf der Seite von Amnesty International. Wieso unterstellen die Autoren der Contra-Argumente, dass es sich hier um einen Betrüger handelt? Sie beweisen ihre Unterstellung in keiner Weise. Ich gehe davon aus, dass die Asylberatung Frankfurt den Fall geprüft hat, also dass für den Asylantrag stichhaltige Gründe vorliegen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Stichwort
1. Schade um die Kinder, diese wird er bestimmt nachholen oder versteckt er sich nur vor dieser Verantwortung? Er war in Kamerun ein ANLAGEBETRÜGER! Und als Betrüger weiß er genau wie er sich geben muss, damit erneut Menschen auf ihn hereinfallen. Als er den Menschen dort das Geld geraubt hat und dieses nun nicht mehr auffindbar ist hat er natürlich keine Lust nach Hause zurückzukehren. Könnte ja Strafrechtliche folgen haben. Die BRD darf keine Straftäter beschützen.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
5 Gegenargumente Anzeigen
Diesen Scheiß glaubt ihr doch im ernst: "G. musste 2008 seine Heimat und damit seine Frau und drei kleinen Kinder verlassen." Welcher Familienvater, der angeblich in größter Gefahr ist, lässt schutzlos seine Familie zurück, seine Kinder! Der Mann ist direkt nach Deutschland, (Von Zentralafrika nach Deutschland, Mittelos und Schutzlos....), weil er das große Geld wittert. Alle die das unterschreiben: Bezahlt es aus eurem Privatvermögen bis er auf eigenen Beinen steht.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
WHO THE FUCK IS G.T.? Wie kann man hier eine Petition starten und durch Namensverschleierung / Vorenthalten von Argumenten die Überprüfung der Angaben des Textes verhindern. Somit ist diese Petition ungültig!!!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen