openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    bleiberecht für alle
ich finde, menschen sollen leben wie sie wollen, müssen sich nicht integrieren, sondern solidatisch miteinander leben. kein mensch ist illegal, nirgendwo. es sollte bleiberecht für alle geben. und die menschen,die zB kriminell werden, sollten nicht einfach abgeschoben werden, sondern gemeinsam eine lösung gefunden werden
3 Gegenargumente Anzeigen
    Politik!
Nino ist zudem ein sehr engagierter Politiker in der Northeimer Lokalpolitik mit gelegentlichen Ausflügen in die Bundespolitik! Ich finde, dass es eine Schande wäre einen engagierten jungen Menschen abzuschieben!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Vielfalt
Ich kenne Nino, seit er bei uns in der Grünen Jugend aktiv ist. Ich finde es unglaublich toll, wie sehr er sich bei uns engagiert und unsere Gruppe bereichert. Es macht mir unendliche Freude mit Nino zusammen zu arbeiten. Der Verlust den unsere Gesellschaft erleidet, indem sie Menschen mit Migrationshintergrund abschiebt, ist meiner Meinung nach eine Katastrophe.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Deutscher des 21. Jahrhunderts
Er ist hier geboren, er hat hier seinen Schulabschluss gemacht, er macht hier seine Ausbildung, er ist hier politisch aktiv und sozial engagiert, und er steht hier für seine Leute ein - damit macht er viel mehr als "Deutsche" nach Ahnenkult. Und wer weiß, was gegenwärtig in osteuropäischen Ländern an krasser Diskriminierung stattfindet, wenn man ein Roma ist, der sollte sich nicht dumm stellen. Das meint auch Behörden. Nino muss bleiben. Er ist ein Deutscher des 21. Jahrhunderts. Punkt.
1 Gegenargument Anzeigen
    Heimat
Gestern habe ich mit Unternehmen gesprochen. Sie überlegen, wie Sie qualifizierte Arbeitskräfte ins Land holen können. Gleichzeitig sollen junge Menschen abgeschoben werden, wie widersinnig ist das denn? Ich finde, junge Leute müssen dort bleiben können dürfen, wo sie aufgewachsen sind, denn das ist ihre Heimat.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Der neue Klassenkampf
In Zeiten der Globalisierung geht der Klassenkampf erweitert weiter. Die da unten sind aber in der neuen Variante alle die nicht zu Europa gehören. Der Gewinner ist, wie so oft in der Geschichte, der Weiße Mensch. Und ganz unten sind die Anderen, Muslime, Afrikaner, Indianer, Roma, kurzum alle, die ihrem Aussehen nach nicht dazu gehören und auch noch dazu arm sind, weil sie keine Teilhabe am Großen Fressen haben.
1 Gegenargument Anzeigen
    Liberalität, Kulturelles Erbe
Als Liberaler kann ich nur unterstützen, dass Menschen, die aus welchen Gründen auch immer hier gelandet sind, sich bilden und beruflich vernünftig entwickeln hier einen vernünftigen Aufenthaltstitel erhalten. Ganz allgemein: Im übrigen gehören Zigeuner schon immer zur europäischen Gesamtkultur und sollten durchaus besondere Chancen zur Integration erhalten - trotz der manchmal besonderen Schwierigkeiten. Ich kann nur raten: nicht aufgeben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Viel Glück
Vielleicht ist das hier nicht ganz die richtige Stelle, um dafür Stimmen zu sammeln, gibt es nicht noch andere Möglichkeiten die effizienter sind? Ich habe leider keine Ahnung über die Möglichkeiten, dennoch wünsche ich Dir viel Glück mit der Petition und dass Du in Deutschland bleiben kannst, denn solch engagierte Menschen, wie Du sollten bleiben dürfen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mensch
Dieser Mensch verdient wie alle anderen Menschen Gehör zu Wenn ein Rechtssystem in mitten Europas allein schon dabei versagt elementare Züge der sozialen Kompetenz und Menschlichkeit zu vermitteln, dann ist ein solches System nicht als etwas für Menschen einstehendes oder gar demokratisches anzusehen, sondern eine nach falschen Vorurteilen und Vorstellungen basierendes krankes System, welches andere Dinge über den Wert einer menschlichen Seele bevorzugt.
0 Gegenargumente Widersprechen
ich bin ebenfalls dafür das alle bleiben dürfen- jedoch denke ich es sollte sich auch mal jemand dafür interessieren- wie in Deutschland mit diesen Menschen umgegangen wird- auch hier wohnen sie in Baufälligen Ruinen- dann sind die Häuser voll, es darf wieder neu gebaut werden- und schon schwup abschieben- und nächsten schwung- keine richtige hilfe- ich habe selber nix- bin harz IV und dazu noch privat insolvent, aber ich versuche mein bestes- aber diese leute brauchen gute leute die deren sprache sprechen- und die den parteien zum wahlkampf zeigen- wer ihr miteinander braucht-
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Hintergrundinformationen
Um eines vorweg zu nehmen: Ich habe bereits diese Petition unterschrieben. Dennoch möchte ich diese kritisch kommentieren, ohne gleich wie manche Vorredner dieses in Deutschland geborene Flüchtlingskind in die Nähe von ?kriminellen Ausländern? oder ?Sozialschmarotzern? zu rücken: Ich hätte mir nämlich bei dem Petitionstext schon ein paar überzeugende Nachweise erwartet, welche ich gerne im Anhang nachliefern möchte, denn genau diese belegen ein wirklich vorbildliches Maß an Integrationswillen!
Quelle: www.fluechtlingsrat-bremen.de/wp-content/uploads/Falldarstellung-Nino-Novakovis.pdf
1 Gegenargument Anzeigen
    Ordentlich Diskussion, bitte!
Bleiberecht NICHT für alle. Es sollte schon geprüft werden, ob keine Vorstrafen vorliegen, die Ausbildung zum Abschluss gebracht wird und artig die Sozialkassen mit einem beitragspflichtigen Job gefüllt werden. Besser sollte dafür gesorgt werden, dass es sich lohnt, in Osteuropa zu leben und die Länder dort nicht "verhungern zu lassen". Wäre schön, wenn die Rechten hier mal die Klappe halten würden und eine ordentliche Diskussion über Bleiberecht gestartet würde. Allerdings sollten die allzu Linken sich mal überleben, weshalb Menschen hier gerne leben und dass dieser Standard, sich bestimmt weder halten lässt, wenn ganz Europa in Deutschland lebt. Tolle Sozialromantik, aber völliger Blödsinn
0 Gegenargumente Widersprechen
    Glaubwürdigkeit
Wäre die Petition aussagekräftiger hätte ich sofort unterschrieben. Jemand, der in GER aufgewachsen ist, die Sprache spricht und sich sinnvoll in die Gesellschaft einbringt (Arbeit, soziales oder politisches Engagement) sollte bleiben dürfen. Insbesondere jemand, dem in der Heimat Gefahr droht. Aber letztendlich kann jeder so eine Petition schreiben. Wer kann mir den beweisen, dass die Infos alle stimmen?
1 Gegenargument Anzeigen
    Einzelschicksale Berücksichtigen
Gesetze ohne Berücksichtigung der Not des Einzelnen sind unmenschlich. Sogar in Bayern haben wir eine Härtefallkommission für Flüchtlinge.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bleiberecht NICHT für alle!
Ich hab nichts gegen Ausländer und wenn bei diesem jungen Mann alles so ist wie in der Pedition beschrieben, soll er auch hier bleiben dürfen. Aber um Gottes willen KEIN Bleiberecht für: Kriminelle aller Art, für Deutschfeindliche, für Sozialschmarotzer, für Immigranten die unsere Sprache nicht lernen wollen und sich auch sonst in keinster Weise integrieren wollen! (alles schon erlebt, gibt es leider viel zu viele hier in D.)
14 Gegenargumente Anzeigen
    Parlament
Gesetze - und dies daraus sich ableitenden Entscheidungen - werden in unserer Demokratie in Parlamenten getroffen. Wenn ihr wirklich der Meinung seid, dass er und andere nicht Abgeschoben werden dürfen, so wendet euch an die politischen Parteien (am besten die im Parlament!) oder bringt euch selbst ein! Hier - auf einer NoName-Platform - sich für ein Menschen einzusetzen ist einfach nur eine billige Form sich ein reines Gewissen "ich-hab-fuer-ihn-geklickt" zu machen!
Quelle: Da die Grünen derzeit in Niedersachsen ja (mit)regieren, dürfte ein Antrag an den Eingabeausschuss der erste Schritt sein und der zweite das aktive Vorantreiben einer Gesetzesänderung.
2 Gegenargumente Anzeigen
    keine Gleichbehandlung, gegen das Grundgesetz
Was soll das hier werden? Deutschland sucht den Super Einwanderer? Wer die meisten Stimmen per Petition sammeln kann darf bleiben, aber für den Rest interessiert sich kein Mensch? Ich finde das absurd, sich selbst in einer Petition anzupreisen. Es hat den Unterton von "ich bin besser als die anderen, deshalb verdiene ich das Bleiberecht mehr als andere." Sowas unterstütz ich nicht, sorry..
Quelle: Wieso verlangt der Mann eine Sonderbehandlung? Es sollte nicht dejeige bleiben dürfen, der die meisten Leute per Petition auf seine Seite ziehen kann
9 Gegenargumente Anzeigen
    Rückgrat
Nein. Geh in dein Heimatland und beglücke die Menschen dort mit deinen tollen Fähigkeiten. Jeder Hartzer kann Lagerarbeiten ausführen und Ethnologen sind völlig überflüssig. Steh zu deiner Herkunft und zeig wenigstens etwas Rückgrat.
Quelle: messerattacke.wordpress.com/2013/03/10/weyhe-turken-rudel-tritt-daniel-s-ins-koma-nur-einer-in-u-haft/
5 Gegenargumente Anzeigen
Wer will schon nen Roma in Deutschland haben? kommt mal klar der soll net ohne Grund abgeschoben werden, weg mit dem Pack und ende ist Deutschland den Arischen Deutschen Derweil ein kleiner Hinweis wendet euch mal an die nächstgelegende Polizeidienststelle oder ruft dort an der Junge Mann ist wegen Raub und Gefährlicher Körperveletzung vorbestraft und sowas wollt IHR Unterstützen?
Quelle: Polizei Hamburg
3 Gegenargumente Anzeigen
Wenn ich es richtig sehe ist er in Deutschland geboren und kann die Deutsche Staatsbürgerschaft annehmen. Er hat bis er 21 dazu Zeit. Hier würde mich interessieren warum er abgeschoben werden soll? Warum nimmt er nicht die deutsche Staatsbürgerschaft an?
1 Gegenargument Anzeigen