Pro

Vad talar för denna petition?

    Parental Alienation Syndrome(PAS-Syndrom)ist ein weit verbreitetes systematisches Vorgehen der europäischen Union
Bitte unterschreiben Sie unsere Petitionen, denn auch im Kinderschutz ist es wichtig, ähnliche oder verfassungsrechtlich geschützte Gesetze, die der KinderrechtsKonvention übergeordnet sind, einzuhalten - vielen Dank https://www.change.org/p/richtiges-recht https://www.change.org/p/richtiges-recht-teil-ii
Källa: wiki.piratenpartei.de/AG_Behindertenrecht/Inkognito_Adoption

Contra

Vad talar emot denna petition?

    In manchen Fällen geht es nicht anders!
Es wird sicher immer wieder Konstellationen geben, in denen kein zur Erziehung geeigneter(!) Verwandter da ist. Außerdem dürfte ein Verwandter, mit dem das Kind vorher keinerlei Kontakt hatte, auch nicht sofort geeignet sein - jedenfalls nicht ohne längere Kennenlernen-Phase . Ein Teil der der Heimkinder ist auch psychisch geschädigt, so dass Personen ohne spezielle Ausbildung mit diesen Kindern überfordert wären. Man kann sicher fordern, die Zahl der Heimkinder durch geeignete Maßnahmen zu verringern. Ein Abschaffen von Heimen aber ist nicht sinnvoll!
    Unser System ist gut so wie es ist.
Es gibt in Deutschland neben den Kinderheimen auch private Pflegestellen, in denen die Kinder in familiärem, sicherem und liebevollem Umfeld betreut werden. Es wird immer erst versucht, Kinder in solchen Pflegestellen unterzubringen, wenn es keine geeigneten Verwandten gibt. Es ist trotzdem gut, dass es Kinderheime mit geschulten Mitarbeitern gibt. Es ist auch nicht davon auszugehen, dass es in jedem Fall willige und geeignete Verwandte gibt. Und dann?
1 Gegenargument Visa

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden