Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Ich bin selbst ein Schwuler Mann und ich habe beruflich mit Blutspenden zu tun. In der Abwägung des für und widers halte ich das Spendeverbot für prinzipiell richtig. ICh würde es lediglich anders formulieren. Bisher heißt es Homo- oder Bisexuelle Männer oder Männer die in den letzten 4 Monaten Sex mit Männern hatten. Neu würde ich schreiben: Männer die in den letzten 4 Monaten Sex mit Männern hatten. Das würde zulassen dass ein Homo- oder Bisexueller Mann der lange keinen Sex hatte spenden darf. Eine Differenzierung nach Partnerschaft oder nicht würde ich nicht vornehmen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Das HIV Risoko bei Homosexuellen ist um 350% Höher als bei Heteromännern. Eure Zahlen stammen nur von der Volksbeschwichtigungsbewegung. Homosexuelle die Blutspenden machen sich in meinen UAgen der Vorsätzlichen Körperverletzung / Mordes schuldig wenn sie krank sind
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden