Pro

What are arguments in favour of the petition?

Die Rofa ist nicht ein Club von vielen sondern eine etablierte Institution, die für viele Menschen Heimat, Freizeit, Freundschaft bedeutet. Dieser Ort, die Menschen und der gelebte Rock'n'Roll sind für viele prägend und essentiell wichtig. Wir brauchen die Rofa. Wir brauchen solche Orte. Wir brauchen mehr davon und nicht weniger. Der Abbau solcher Veranstaltungsräume wird zur Folge haben, dass vor allem junge Menschen nur noch besoffen im Park rumhängen weil man nichts mehr mit sich anzufangen weiß
1 Counterargument Show
    Umsatz-Einbrüche bei örtlichem Gewerbe im Umkreis der RoFa
Man darf auch nicht vergessen, was eine Schließung für den Nah- und Nächstbereich der Rockfabrik bedeuten würde: Nach dem Besuch dort strömen einige noch zu den örtlichen Fast-Food-Restaurants oder besuchen die örtliche Tankstelle (auch um das Auto für die Rückfahrt zu betanken). Ich habe Leute in Furtwangen(!) kennengelernt, die einmal pro Woche zur Rockfabrik fahren - der Einzugsbereich der Rockfabrik ist also keinesfalls zu verachten. Von all diesen Besuchern, profitiert auch das weitere örtliche Gewerbe. Eine Schließung oder Verlegung, stellte also einen Einschnitt dar.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die Rofa in Ludwigsburg ist zu einem legendären Ort geworden, welcher nicht geschlossen werden darf. Seit 1983 ist dies DER Ort schlechthin für Rockfans, Headbanger, Alternative, Schwarze Szene und für alle die einfach eine gute Zeit abseits des Alltags haben möchten.
1 Counterargument Show
    Stärkung des Wirtschaftsstandortes
Die Rockfabrikt ist eine sogar über die Landesgrenzen hinaus bekannte Konzertlocation, die zu Konzerten regelmäßig hunderte Musikfans nach Ludwigsburg lockt und dort auch den Einzelhandel und die Hotellerie stärkt!
1 Counterargument Show
    RoFa - ein Ort der Begegnung (Behinderte & Nichtbehinderte)
Jeden Dienstag kommt dort auch ein Trupp von ca. 20 körperlich & geistig Behinderten, die auf der Tanzfläche zappeln und rocken und dabei einen riesen Spaß haben!!! Daran stört sich keiner - die Rofa ist ein Ort der Begegnung! Da kann jeder sein wie er ist! Da kannst Du mit Anzug oder im Schlapperlook kommen, egal! Das macht die RoFa auch so besonders! Übrigens wer bei Google die Suchwörter "Tanzen" und "gesund" eingibt erhält tolle Informationen und Beiträge von Hirnwissenschaftlern wie gesund Tanzen zur Gehirnentwicklung ist. Das gilt bis ins hohe Alter und natürlich f. Behinderte
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Lang lebe die Rofa.
Ich war schon in der Rockfabrik seit sie im Jahr 1983. Die Rockfabrik gehört zu den angenehmsten Clubs und selbst der stimmlich beste Hardrocksänger aller Zeiten : Ronnie James Dio gab dort 2 Konzerte. Long live Rock'n Roll. Lang lebe die Rockfabrik. Ml
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ich finde es enorm wichtig, dass die Rockfabrik an Ihrem jetztigen Standort der Region erhalten bleibt. Gerade in der heutigen Zeit, wo Fremdenhass immer größer zu werden scheint, ist es umso wichtiger, dass eine Kultstätte wie die Rockfabrik, die für Toleranz und Vielfaltt steht, unbedingt erhalten werden MUSS. Man geht als Fremder rein, aber geht mit einer Family. Lieber Herr Maier, bitte erhalten Sie sich und uns diese einzigartige Begegnungsstätte für jung und alt. Vielen Dank!!
1 Counterargument Show
Was hat Ludwigsburg als provinzielle Vorstadt sonst zu bieten? Das blühende Barock ist schön, wenn man mit Kleinkindern am Tag weg will. Und danach? Bleibt als Jugendlicher/junger Erwachsener wohl nur Stuttgart oder einfach mit Bierflaschen irgendwo auf einer Bank rumhängen (was vermutlich auch nicht gewünscht ist). Die RoFa ist für das Image und das soziale Leben der Stadt förderlich. Weitere Büros oder Hotels nicht.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Wirtschaftlich!?
Immerhin ist zu beachten, dass der Vermieter sein Geld 36 Jahre bekommen hat trotz hoch und tiefs, ob man dass nicht honorieren kann und sich Gedanken machen kann, was wirtschaftlicher ist, mal schauen wie lang es noch mit der Wirtschaft gut geht, die Sinus kurve ist schon lange überzogen und der Zinnssatz bei der EZB ohne Grund lange bei 0% Gehalten! Dazu kommt einzigartiges Kulzturgut der Umgebung mit eher positivem Touch, für alle Generationen. Wäre schön es zu Erhalten.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Standort ist zu Fuß sehr gut zu erreichen. Auf dem Weg vom und zum Bahnhof habe ich mich immer sicher gefühlt. Das bedeutet für mich Freiheit wenn ich als Frau um 4 Uhr morgens betrunken ohne Angst zu Fuß alleine nach Hause gehen kann. Macht das doch bitte nicht kaputt.
1 Counterargument Show
    Kulturdenkmal
Für sehr viele Menschen hat die Rockfabrik einen ähnlichen Stellenwert in ihrem Leben wie eine religiöse Pilgerstädte. Auch wenn der VErgleich im Zusammenhang mit Heavy Metal sicherlich ein wenig hinkt ;-) Trotzdem käme aber niemand auf die Idee einen solchen Ort dem Kommerz preis zu geben. SO ein einmaliger Ort der Tolleranz und des Miteinander darf nicht einfach ohne Not geopfert werden. Die Rockfabrik ist eindeutig ein Kulturdenkmal und gehört als solches geschützt.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

www.openpetition.de/petition/online/verlaengerung-des-mietvertrages-der-rockfabrik-ludwigsburg Ich halte das für kontraproduktiv. Und provozierend. Man kann einem ‚Trump‘ weder mit Argumenten noch Mitgefühl beikommen. Wäre er dafür offen, gäbe es das Problem nicht. Es wird ihm Spaß machen, seine Machtposition auszuspielen. Denn noch ist es ein freies Land und das Recht ist auf seiner Seite...
3 Counterarguments Show
    Rofa Kornwestheim Kultur Kürbisfest Mainstream
Dieses SHITHOLE Ludwigsburg hat keine ROFA verdient! Dachdem sie sämltiche Restaurants und Feste tot gemacht haben, die noch Anti-Mainstreamkultur hatten, soll Ludwigsburg das bekommen was es verdient. Ludwigsburg ist einfach geistig-kulturell-intellektuell auf dem Niveau ihres geliebtes Kürbisfestes. Kornwestheim hingegen nimmt die neue ROFA gerne. Kornwestheim ist ansonsten ja auch führend in der Region, mit Glasfaser Internet, freiem Wlan das nicht seine Nutzer verkauft, Anti-Christlichen-Kindergärten und freie Gebäude für schwäbische Tüftler und Gründer (Techmoteum). ROFA2.0 KWH:-)
1 Counterargument Show
    Erschaffung Arbeitsplätze
Erneuerung der Fabrikhalle, wodurch andere Firmen angeworben werden können und mehr Arbeitsplätze für die Region erschaffen werden.
Source: urbanharbor.com/urbanharbor/philosophie-maxmaier-urbandevelopment/
7 Counterarguments Show
    Diese grüne Stadt ohne schwarze Seele
Die Stadt ist sich einig. Sie will sein: Grün, Christlich, Mainstream, Offen, Tollerant, Vielfältig und Bunt. Hierzu passt weder die "Farbe" Schwarz, noch ein schwarzes Herz und Seele. Ich würde ja sagen, der Teufel soll diese Stadt holen, aber er hat sie schon geholt! Der Teufel in Menschengestalt sind die Bürger, die die Rofa weghaben wollen - ~80%. In Kornwestheim pflegt man traditionsbewusst sogar seinen Pestfriedhof - in LB pflegt man sein niedriges Kürbisfestniveau. Diese Stadt ist mit 100 Kirchen verseucht, aber der einzige heidnische Tempel muss weichen! So soll und möge es sein!
1 Counterargument Show
    LÄrm und Schmutz in der Weststadt
Wenn sich die ROFA und deren Fans auch so nett um die permanente Lärmbelästigung in der Ludwigsburger Weststadt durch ROFA Besucher kümmern würde könnte man ja einen Erhalt der ROFA nachvollziehen. Ich gehe auch seit über 30 Jahren da hin. Aber als Anwohner kann nur hoffen, dass der Laden schließt. Glasscherben auf Gehwegen und der Straße, Kotze, Pisse, Boombox Lärm mitten in der Nacht und eine Geschrei, bei dem jeder Neandertaler blass würde gehen gar nicht. Ich glaube in der Weststadt auf der ROFA Promenade bis zum Bahnhof ist niemand wirklich traurig, wenn der Laden schließt.
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now