Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

Die Argumentation verkennt völlig, dass Versicherer als wirtschaftliches Unternehmen den korrekten Beitrag für das versicherte Risiko bekommen müssen, ansonsten zahlen alle Versicherten hier mit. Es wird auch nicht erwähnt, dass bei Totalschäden keine Unterversicherung angerechnet wird. Außerdem gibt es bereits Hausratversicherungen mit Höchsthaftungssummen nach qm; d.h., wenn die Quadratmeterzahl korrekt angegeben wird, besteht keine Gefahr der Unterversicherung, da die Höchsthaftungssummen sehr hoch angesetzt sind. Ein gesetzliche Änderung ist nicht notwendig.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now