• Änderungen an der Petition

    at 18 Mar 2020 20:46

    Ich habe die Kosmetikbetriebe mit einbezogen, weil sie in der selben Situation sind wie wir Friseure


    Neuer Titel: Arbeitsverbot für Friseure und Kosmetiker wegen dem Corona Virus


    Neuer Petitionstext: Wir möchten das Friseurgeschäfte und Kosmetikbetriebe in Deutschland in Zeiten von Corona, nicht als "Versorgungsbetriebe des öffentlichen Lebens" gesehen werden.
    Ein Friseurbesuch Friseur- oder Kosmetikbesuch ist nicht lebensnotwendig.
    Ein Friseurbesuch Termin dort, ist dient vor allem auch sozialen Kontakten ein sozialer Kontakt in jeder Altersstufe.
    Wir Friseure und Kosmetiker haben hohe Hygienevorschriften , aber leider kaum noch Mittel um diese genaustens umzusetzen.
    Des weiteren sind wir Friseure sehr nah am Menschen dran und können keinen Sicherheitsabstand von 2 1,5 Metern einhalten.
    Es wird Zeit das dieser diese, überwiegende Frauenberuf, Frauenberufe, mit vielen teilzeitarbeitenden Müttern Müttern, vom Staat her unter Ausschluss gestellt wird.


    Neue Begründung: Bitte unterstütze diese Petition.
    Wir Friseure und Kosmetiker machen Euch gerne schön.
    Wir sind gerne für jede eurer Lebenslagen da, als Berater, Zuhörer oder auch Tippgeber....
    Aber auch wir wollen gesund bleiben und geschützt sein.
    Wir möchten, dass wir vom Staat geregelt unsere Arbeit nieder legen dürfen, damit den Mitarbeitern sowie dem Unternehmer eine Zukunft bevor steht.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 526 (523 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international