Region: Germany
Minority protection

Ignorieren Sie die PASCHTO Sprache nicht!

Petition is directed to
Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBF, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, BMI - Bundesministerium des Innern und für Heimat, BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Auswärtiges Amt, Deutscher Bundestag
452 supporters 435 in Germany

Collection finished

452 supporters 435 in Germany

Collection finished

  1. Launched December 2022
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

12/27/2022, 12:33

Eine Organisation, die hier erwähnt wurde, nahm unsere Bitte an und fügte der Website die Sprache Pashto hinzu. Dafür braucht unser Antrag eine kleine Änderung.


Neue Begründung:

Vor kurzem wurde ein neues Programm für bedrohte Menschen aus Afghanistan ins Leben gerufen, das Informationen auf seiner Website nur auf Englisch, Deutsch und Persisch veröffentlicht. Viele qualifizierte Menschen können von diesen Informationen nicht profitieren, weil sie tatsächlich eine Bedrohung für ihr Leben darstellen und die oben genannten Sprachen nicht verbreitet sind. Die deutschen Bundesministerien, die über zahllose Ressourcen und Möglichkeiten verfügen, behandeln die paschtunische Sprache stiefmütterlich und haben es versäumt, Chancengleichheit für Paschtu-Sprecher zu schaffen.

www.bundesaufnahmeprogrammafghanistan.de/bundesaufnahme-de/

Außerdem beachten einige Nichtregierungsorganisationen die Bedürfnisse der paschtunischen Sprache nicht und veröffentlichen Informationen nur auf Persisch, Englisch oder Deutsch. Aus dieser Gruppe ist die Website der Stiftung "Reporter ohne Grenzen" zu nennen.https://faq.rsf-assistance.org/afg

Abgesehen davon wird Paschtu in vielen regionalen Institutionen und Plattformen nicht als notwendige Sprache angesehen oder die entsprechenden Aufgaben werden an Personen vergeben, deren Muttersprache nicht Paschtu ist. In diesem Zusammenhang ist das BAMF zu erwähnen, das bei der Befragung von Asylbewerbern keine qualifizierten Dolmetscher einsetzt. Nach unseren Informationen und Erfahrungen ist dies einer der Gründe für die Ablehnung vieler afghanischer Asylanträge in Deutschland.

Als Sprecher der paschtunischen Sprache sind wir besorgt über diese unterschiedliche Haltung und wollen diese Situation ändern. Wir fordern daher alle staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen in Deutschland auf, der Förderung, Übersetzung und Integration der paschtunischen Sprache Priorität einzuräumen. .

Mit der Verbreitung der paschtunischen Sprache an den notwendigen Stellen werden viele Flüchtlinge und Neuankömmlinge in Deutschland von den in ihrer eigenen Sprache verfügbaren Informationen profitieren, was sich positiv auf ihre Integration und ihr Einleben hier auswirken wird.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Signatures at the time of the change: 220 (216 in Germany)


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now