Absenkung der Pflichtstunden von Lehrkräften

Astrid Henke
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages
4.655 Supporters 4.655 in Schleswig-Holstein
Petition process is finished
  1. Launched March 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

Es ist Zeit für mehr Zeit. Pflichtstunden der Lehrkräfte senken!Die Rahmenbedingungen in den Schulen haben sich verändert. Der Anteil der außerunterrichtlichen Tätigkeiten von Lehrkräften ist massiv gestiegen. Seit vielen Jahren kommen ständig neue Aufgaben für Lehrkräfte dazu ohne Ausgleich. Die Unterrichtsverpflichtung wurde nicht entsprechend reduziert. Dadurch leidet die Qualität des Unterrichts!All das wirkt sich auf die Lern- und Arbeitsbedingungen in der Schule aus. Lehrerinnen und Lehrer können unter diesen Umständen der heterogener gewordenen Schülerschaft nicht gerecht werden.Die zu hohen Arbeitszeiten der Lehrerinnen und Lehrer im Vergleich zu den anderen Beamtinnen und Beamten und die damit verbundenen Belastungen sind wissenschaftlich belegt.In Schleswig-Holstein hat die Statuserhebung zur Lehrkräftegesundheit gezeigt: Die Lehrkräfte leiden unter den enormen Belastungen. Arbeit in der Schule darf nicht krank machen!Wer gute Bildung will, muss die Arbeitsbelastungen der Lehrkräfte senken!Die Lehrerinnen und Lehrer brauchen mehr Zeit für:- Guten Unterricht- Klassenleitung- Schulleitungs- und Koordinierungsaufgaben- Korrekturen und PrüfungenDeshalb fordern wir von der Landesregierung Schleswig-Holstein:- Reduzierung der Pflichtstundenzahl in allen Schularten- Erhöhung der Ausgleichsstunden und Einführung von Entlastungsstunden z.B. für Klassenlehrkräfte und Korrekturzeiten- Schluss mit ständiger Mehrarbeit- Keine zusätzlichen Aufgaben ohne Ausgleich

Thank you for your support, Astrid Henke

News

  • 25.02.2020Der Petitionsausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages hat die öffentliche Petition, die von 5.373 Mitzeichnern unterstützt wurde, auf der Grundlage der von der Petentin vorgetragenen Gesichtspunkte unter Einbeziehung einer Stellungnahme des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur geprüft und beraten.In der öffentlichen Anhörung am 13. August 2019 wurde der Hauptpetentin und dem Bildungsministerium Gelegenheit gegeben, Ihre Positionen vorzutragen und die jeweiligen Argumente auszutauschen. Einleitend betont das Bildungsministerium die Bedeutung von Lehrkräften für junge Menschen und die Gesellschaft insgesamt. Es stellt jedoch fest, dass die Regelungen über die zu erteilenden Pflichtstunden und die anderen Rahmenbedingungen... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now