• Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag
  • Region: Deutschland
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
  • Gescheitert
  • 8.075 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Ist die Richtigkeit von Aussagen in einer Petition umstritten bzw. sind die Aussagen nicht hinreichend belegt, werden die Unterstützer darauf hingewiesen und die Petition wird nicht öffentlich gelistet.

Absetzung des Bundespräsidenten Gauck

-

Wir fordern die sofortige Absetzung von BP Gauck!
Dieser Mann ist des Amtes eines Bundespräsidenten in keiner Weise würdig!

Begründung:

Gauck vertritt nicht die deutschen Interessen. Er repräsentiert den Deutschen im Ausland, als ein Volk von faulen, intoleranten und fremdenfeindlichen Versagern.
Diesen Mann empfinden wir als Anti-Deutsch!
Gauck sollte lieber wieder als Pastor tätig sein und aufhören, "im Namen des deutschen Volkes" in der gesamten Welt rumzuheulen und die Deutschen in ein völlig falsches Licht zu stellen!

Deswegen: Petition an den deutschen Bundestag:

"Bundes-Gauckler" muss weg!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bad Aibling, 30.05.2014 (aktiv bis 29.11.2014)


Neuigkeiten

Zu wenig

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Richtige Petition,nur leider völlig falsche Begründung!!!Gauck hat als Pastor in der DDR die Vorzüge des Sozialismus hochgelobt...anschließend als Behördenchef ,die Vertreter dieses Sozialismus gejagt und gepeinigt..und nun vertritt er Anglo-amerikanische ...

PRO: Wer mündige, steuerzahlende Bürger als "Spinner" bezeichnet und sich durch das höchste Gericht das noch bestätigen lassen muss, hat keinen Anspruch als Bundespräsident genau von diesem, entsprechend seinem Amtseid benannten Volke bezahlt zu werden. Nach ...

CONTRA: Korrekte Petition, üble Begründung. Einer Argumentation auf diesem Niveau und mit diesem Hintergrund kann ich mich auf keinen Fall anschließen. Obwohl ich durchaus der Meinung bin, der Mann ist untragbar. Seine Aufrufe zur Militarisierung sind m.E. verfassungsfeindlich.

CONTRA: Ich schlage vor, zunächst die Rechtschreibfehler im Petitionstext zu korrigieren. Wenn man sich schon so lauthals auf die deutsche Nationalität beruft, sollte man die deutsche Sprache zumindest in ihren Grundzügen beherrschen (s. insbesondere: "intoLLerant": ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink