migration

Altdorfer Appell: Für Solidarität und Seenotrettung

Petition is directed to
Bürgermeister und Stadtrat Altdorf b. Nürnberg
60 Supporters 17 in Altdorf bei Nürnberg
Collection finished
  1. Launched November 2018
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Die Initiative SEEBRÜCKE Altdorf appelliert an den Bürgermeister und den Stadtrat von Altdorf bei Nürnberg, dem Beispiel vieler anderer Städte zu folgen und symbolisch zu erklären:

Altdorf ist eine „Sichere Hafenstadt“ für gerettete Menschen aus dem Mittelmeer. Altdorf Ist bereit, weitere geflüchtete Menschen aufzunehmen. Die Stadt Altdorf fordert die Regierung auf, konkrete Schritte zu einer europäischen Lösung einzuleiten:

FÜR Seenotrettung und Schutz von Flüchtenden!

FÜR menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten!

GEGEN die Bedrohung von privaten Rettungsteams!

GEGEN die rücksichtslose Abschottung Europas!

Der Bürgermeister macht diesen Status öffentlich.

Reason

Täglich ertrinken viele Menschen im Mittelmeer auf ihrer Flucht nach Europa. Wir Menschen in Altdorf wollen und können dazu nicht länger schweigen. Wir sagen laut und deutlich:

JA zur Seenotrettung und einem offenen, solidarischen Europa

NEIN zur Kriminalisierung der Seenotrettung und der Verweigerung von Hilfe

Barcelona, Palermo, Berlin, Hamburg, Köln, Regensburg, Erlangen und viele andere Städte haben sich bereits zu „sicheren Hafenstädten“ erklärt. Lasst es uns ihnen gleichtun und auch ein Signal nach Berlin senden! Wir haben schon oft bewiesen, dass Altdorf eine offene und hilfsbereite Stadt ist. Wir heißen Schutzsuchende willkommen. Wir sind bereit zu teilen. Wir solidarisieren uns mit allen Menschen auf der Flucht. Uns ist es nicht gleichgültig, wenn Menschen an Europas Grenzen sterben.

Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten von der Initiative SEEBRÜCKE Altdorf für die Unterstützung des Altdorfer Appells gesammelt werden. Die Gesamtzahl der Unterschriften wird dem Stadtrat Altdorf und der Presse mitgeteilt. Nach Beendigung der Aktion werden diese Listen vernichtet.

Wollen Sie weiter informiert werden? E-Mail: seebruecke-altdorf@posteo.de facebook: seebrücke - Aktionsgruppe Altdorf

Thank you for your support, Anke Trautmann from Altdorf
Question to the initiator

News

pro

Liebe Frau Trautmann, wieviele Flüchtlinge leben bei Ihnen? Und wovon leben diese armen Menschen? Ich freue mich über Ihr Engagement und hoffe, dass die Seebrücke viele ganz liebe Menschen beherbergt. Toi toi toi

contra

Welche Unkenntnis herrscht hier über die Realität. Mir scheint, hier wollen sich die Gutmenschen profilieren. Bitte erst sachkundig machen, dann argumentieren. Danke.

More on the topic migration

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now