Abou Traores Heimat ist seit 5 Jahren Deutschland. Er erhält im Dezemner seinen Realschulabschluss und und ist auch sonst ein sehr zielstrebiger Mensch. Seit 2015 spielt er im "Import-Export-Kollektiv" des Schauspiel Köln. Vor Kurzem hat er sein Abschiebungsbescheid bekommen. Da er nichts mit kriminellen Dingen zu schaffen hat, versuchen wir ihm auf legale Art u Weise zu einem besseren Leben zu verhelfen. Durch diese Petition. Es ist momentan unsere einzige Möglichkeit. Bitte nehmen Sie sich 2 Minuten um Abou zu unterstützen. Für ihn ist es wortwörtlich

Begründung

Eine Verwirklichungschance zu haben ist für uns selbstverständlich. Als Autorin meiner Autobiografie, bin ich zum größten Teil selbst für den Inhalt verantwortlich. Durch unsere Sozialpolitik habe ich aber trotz manch falscher Entscheidungen, noch oft die Möglichkeit, meinen Weg wieder in den Griff zu bekommen. Ob ich eigenverantwortlich in der Ober- Mittel- oder Unterschicht bin, macht keinen so gewaltigen Unterschied wie wenn ich in Deutschland o Afrika bin. Abou hat leider nicht das Recht eigenständig über seinen Verbleib zu entscheiden. Den Inhalt seiner Biografie zu bestimmten... Wollen wir ihm wenigstens bei dem, was er entscheiden kann helfen?✋

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Import- Export-Kollektiv, Schauspiel Köln aus Köln
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.