Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass man bei einem Einkommen unter 1300€ ( netto ) wenigstens sein Weihnachtsgeld komplett behalten darf, um auch mal Geschenke machen oder verreisen zu können.

Begründung

Ich arbeite in der stationären Alten-und Krankenpflege. Mit 30 Stunden in der Woche, meißtens drei Wochenenden im Monat und mind. zwei bis vier Nachtdiensten. Gehe am Ende mit normalerweise 1150€ nachhause. Das kann doch nicht sein oder?? Diesen Monat bekam ich 200€ Weihnachtsgeld und hatte dadurch 70€ mehr auf dem Konto. Um zur Arbeit zu kommen tanke ich im Monat für mindestens 200€. Jetzt kann ich nicht mal meinen Kindern etwas zu Weihnachten schenken. Da hört es für mich auf. Haben Sie Kinder?

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.