Die gewohnten Ausschreitungen der linksextremen autonomen Antifa haben beim G20 Gipfel in Hamburg eine neue Dimension erreicht. Das waren nicht einfach nur vereinzelte Ausschreitungen sondern gezielter, organisierter Terror gegen Polizei und das Bürgertum.

Mit dieser Petition soll erreicht werden, dass die linkskriminelle autonome Antifa als das eingestuft wird, was sie auch tatsächlich ist: Eine terroristische Vereinigung. Diese Organisation muss mit allen mitteln das Handwerk gelegt werden.

Begründung

Es reicht nicht aus, die Ausschreitungen gesellschaflich zu verurteilen. Die ganze Symbolik muss, um eine zukünftige Selbstinszenierung der Szene zu verhindern. verboten werden. Autonome Zentren müssen geschlossen und die Finanzierung durch Kommunen und Parteifunktionäre ebenfalls unterbunden werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, anonym aus St Georgen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

in Amerika ist das shcon so ... ganz ohne Petition, aber da bekommens ie auch kein Geld von den Altparteien

Contra

Noch kein CONTRA Argument.