In einer Bürgerbefragung haben sich innerhalb kürzester Zeit ca. 400 Unterzeichner fast ausschließlich für den Erhalt und die Sanierung des historischen Fachwerkhauses in der Fußgängerzone Gehrdens ausgesprochen. Stadtbildprägende, historische Bauten sollten nach Meinung des Zukunftsforums (2001) und der vom Rat eingesetzten Sanierungskommission erhalten werden. Der Erhalt kann unter folgenden Optionen erfolgen: 1. Die Eigentümerin übernimmt selbst die Sanierung und Vermarktung des Gebäudes 2. Die Stadt kauft das Gebäude und übernimmt die Sanierung 3. Die Stadt kauft das Gebäude und sucht einen Investor 4. In einem Bürgerprojekt wird die Immobilie erworben und durch Spenden von Geld, Arbeitskraft und Baumaterial der ortsansässigen Firmen und Einzelpersonen wird das Gebäude saniert

Begründung

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt haben ein Recht auf das Erscheinungsbild ihrer Stadt. In einem Sanierungsgebiet sollte der Erhalt ortsbildprägender Gebäude angestrebt werden. Natürlich geht es um Eigentumsrechte, aber das Argument des öffentlichen Interesses muss für die Entscheidung mit berücksichtigt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.