Trotz des Rechtsstaates, daß Keiner bestraft werden darf, bei dem die Tat nicht bewiesen ist, werden Menschen verurteilt zum Schutz der Opfer !

Daher rufe ich auf für eine höhere Entschädigung der "Täter" !

Begründung

Menschen, die mit oder ohne Beweise verurteilt (aus Glauben und Vertrauen) wurden, müssen mindestens erst in Berufung und in Revision gegangen sein, bevor durch Wiederaufnahme viele Jahre später Ihre Unschuld doch heraus gefunden wird ! Daher ist die Haftstrafe meist abgesessen ! Doch dieses bedeutet meist, hohe Anwalts- und Gutachtenkosten, die vorgestreckt werden müssen, ganz zu schweigen von den seelischen Belastungen !!! Trotzdem bekommen diese "Opfer" derzeit nur 15 € in der Bundesrepublik, statt 25 € wie in anderen europäischen Staaten, für jeden Tag der Haft als Entschädigung, von dem aber dann noch die Haftkosten abgezogen werden !!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.