Erlaubnis der Verwendung einer 7. Impfdosis des Comirnaty Impfstoffs

Dr. Uwe Seemann
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Rheinland-Pfälzischen Landtages
86 Supporters 86 in Rhineland-Palatinate
1% from 12.000 for quorum
  1. Launched 08/03/2021
  2. Time remaining 3 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Rheinland-Pfälzischen Landtages. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of des Rheinland-Pfälzischen Landtages:

Sign

Über welche Entscheidung / welche Maßnahme / welchen Sachverhalt wollen Sie sich beschweren?

Jeden Tag wird pharmakologisch intakter Impfstoff mangels Intervention der Landesregierung zwangsweise entsorgt, da der in den Impfvials enthaltene, überfüllte Impfstoff aus juristischen Zulassungsgründen nicht verwendet wird! Am Beispiel des Comirnaty Impfstoffes von Biontech/Pfizer: 0,45ml Impflösung wird nach Herstellervorgabe mit 1,8ml Kochsalzlösung verdünnt. Ergibt 2,25ml Impflösung. Pro Impfung werden 0,3ml benötigt. Macht rechnerisch 7,5 Impfungen. Geringe Verluste entstehen beim Aufziehen des Impfstoffes. Mit sogenannten totraumarmen Nadeln und Spritzen ist aber in etwa 80% der Fälle das Gewinnen einer vollständigen 7 Dosis möglich. Da die Herstellerzulassung aber nur 6 Impfdosen pro Flasche erlaubt, werden in den staatlich geführten Impfzentren auch nur diese 6 verwendet und die übrige Impflösung ungenutzt mit den Flaschen entsorgt. Das bedeutet umgehend 15% mehr Impfstoff, falls die 7. Dosis genutzt würde.

Was möchten Sie mit Ihrer Bitte / Beschwerde erreichen?

Ich fordere den Landtag auf der Landesregierung zu empfehlen, die 7. Impfdosisentnahme unter der Voraussetzung der völligen Entnehmbarkeit einer vollständigen 7. Dosis, nach ärztlicher Überprüfung, zur Verwendung durch die Impfzentren freizugeben, da der Impfstoff der Gleiche ist wie bei den offiziell zugelassenen 6 Dosen. Selbiges für die anderen Impfstoffe entsprechend. Retten Sie bitte Menschenleben und verhindern Sie, dass Menschen grundlos aufgrund Impfstoffmangels an Corona sterben müssen, während aus rein juristischen Gründen jeden Tag tausende Impfdosen ungenutzt entsorgt werden.

Gegen wen, insbesondere welche Behörde / Institution richtet sich Ihre Beschwerde?

Verschwendung des Impfstoffes in den Impfzentren.

Muss nach Ihrer Vorstellung ein Gesetz / eine Vorschrift geändert / ergänzt werden? Wenn ja, welche(s)?

Ja, die Vorschrift zur Verwendung der Impfdosen in den Impfzentren.

Bitte geben Sie eine kurze Begründung für Ihre Bitte / Beschwerde.

In anderen Ländern Europas wird die 7. Dosis längst verwendet. Dänemark hat inzwischen mit 100% gelieferter Biontechdosen 107% Personen verimpft. Alles aus der 7. Dosis heraus. In NRW gab es einen Ministerialerlass, der die 7. Dosis genehmigt hat. Pharmakologisch ist es die gleiche Lösung wie die 6 vorher entnommenen Dosen aus der Flasche und ist nach dem Aufziehen von den „offiziellen“ 6 Dosen nicht zu unterscheiden. Der Rest sind juristische Zulassungsgründe, pharmakologisch ist der Impfstoff völlig intakt und verwendbar.

Thank you for your support, Dr. Uwe Seemann

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international