openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gegen die Abschiebung von integrierte Familie aus dem Balkan Gegen die Abschiebung von integrierte Familie aus dem Balkan
  • Von: Daniela Cristalli & Daniele Cipriano mehr
  • An: Oberbürgermeister Jörg Lutz, Petitionsausschuss ...
  • Region: Baden-Württemberg mehr
    Kategorie: Migration mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Sammlung beendet
  • 39 Unterstützende
    24 in Baden-Württemberg
    Sammlung abgeschlossen

Gegen die Abschiebung von integrierte Familie aus dem Balkan

-

Eine gut integrierte Familie wird des Landes ausgewiesen. Das darf und kann nicht sein!

Die Familie kommt aus dem Kosovo und lebt seit drei Jahren in Grenzach-Wyhlen. Der Vater ist seit zwei Jahren in einer festen Anstellung. Die Mutter hat einen zugesagten Ausbildungsplatz in der Pflege für 2019 (Emilienpark) Die Tochter besucht die 2. Klasse der Bärenfelsschule. Der Sohn ist seit über einem Jahr im Kindergarten Löwenzahn und wird 2019 eingeschult.

Die Familie hat sich bestens integriert, da sie sich eine neue Perspektive in Deutschland aufbauen wollten. Habe diese zum Teil mit der Integration auch erreicht. Nun wird dies durch deutsche Behörden zunichte gemacht und es wird ein Gefühl hinterlassen, dass es egal ist, ob man sich integriert oder nicht.

Die eigene persönliche Integration hat keinen Einfluss auf die Bleibeperspektive.

Wir wollen, dass die Familie hier in Deutschland bleiben darf. Wir wollen, dass der Vater seine Arbeit nicht aufgeben muss, dass die Mutter die Ausbildung beginnen kann. Wir wollen, dass die Tochter weiterhin die Schule besucht. Wir wollen, dass der Sohn weiterhin im Kindergarten bleibt und dass er im Jahr 2019 eingeschult wird.

Kurz gesagt: Wir wollen die Ausweisung der Familie stoppen!

Begründung:

In Deutschland lautet der Tenor: Sei Willkommen, integriere Dich und Du hast eine gute Perspektive. Lerne Deutsch, suche eine Arbeit und Du wirst hier in Deutschland eine Zukunft haben.

Viele verstehen diesen gut gemeinten Ratschlag und integrieren sich. Sie integrieren sich, in dem sie deutsch lernen, sich eine Arbeit suchen. Die Familie hat sogar verstanden, dass hier die Ausbildung wichtiger als Arbeit ist. Die Familie hat deutsch gelernt. Das Kind geht in den Kindergarten. Sie befolgen die Regeln und Gesetze in Deutschland und tun, was notwendig ist.

Und doch muss die Familie das Land verlassen. Wir möchten mit dieser Petition die Rückführung verhindern. Wir möchten aber auch ein Zeichen setzen dafür, dass sich Integration endlich auch lohnen muss.

Es kann nciht sein, dass es unabhängig davon ist, wie gut Familien integriert sind, dass diese bleiben oder ausgewiesen werden.

Daher bitte ich euch diese Petition zu unterschreiben.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Grenzach-Wyhlen, 15.12.2017 (aktiv bis 14.02.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Eine angeblich integrierte Familie bläst sich nicht sprachfremd auf, sondern versucht erst mal den Satz: "Gegen die Abschiebung von integrierter Familie aus dem Balkan" korrekt auszuschreiben, bevor sie eine auch im weiteren absolut unbelegte Petition ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit