Halbierung der Hundesteuer in Telfs vom € 100.- oder die Schaffung mehrerer Freilaufzonen.

Begründung

Wir Telfer finden die momentane Situation der bestehenden Freilaufzone nebst der Autobahn als unzureichend, und verlangen für unsere geleistete Hundesteuer geeignetere Menschenfreundliche Freilaufzonen. Es kann nicht sein das sich eine Marktgemeinde am Hundebesitzer bereichern will, es gibt keine Landeshauptsaft die mehr als Telfs verlangt. Jede Stadt hat mehrere Freilaufflächen siehe Innsbruck.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Alfred Pöschl aus 6410
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Die Übergabe der Unterschriftenlisten an das Rathaus

    Wir Telfer Hundefreunde, haben am Montag um 17:30 Uhr einen Termin beim Bürgermeister Christian Härting wer möchte ist recht herzlich dazu eingeladen.

    Und Vielen Dank an die vielen Unterstützer!!!

    Fred Pöschl

Pro

Die Hundesteuer dient den Gemeinden um die Budgetlöcher zu stopfen. Für Hunde wird damit so gut wie nichts gemacht.

Contra

reicht schon das ich die Häufis von den Stinkern bei mir wegmachen muss. Da wird auch nichts gemacht.