openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Internetangebote der ARD bitte auch via IPv6 Internetangebote der ARD bitte auch via IPv6
  • Von: Thomas Schäfer mehr
  • An: ARD, vertreten durch Vorsitzenden Ulrich ...
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Medien mehr
  • Status: Der Petition wurde teilweise entsprochen
  • Teilerfolg
  • 20 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Internetangebote der ARD bitte auch via IPv6

-

Sämtliche Internetangebote der ARD (Webseiten, Mediatheken, Radio/TV-Streams) sind nur über das veraltete Internetprotokoll (IPv4) erreichbar.

Ich möchte erreichen, dass alle Angebote auch via dem neuen Protokoll (IPv6) erreichbar sind.

Begründung:

Über 28Prozent der deutschen Internetnutzer (weltweit 15%) nutzen bereits IPv6. Viele Millionen Kunden von Unitymedia, Vodafone, Primacom und kleineren regionalen Internetserviceprovidern müssen sich IPv4-Adressen mit anderen Kunden teilen (CGNAT). Dies führt zu regelmäßigen Störungen beim Aufruf von Internet-Angeboten, die nur via IPv4 erreichbar sind. Die ARD ist mit ihren vielen regionalen und überregionalen Angeboten in der Verantwortung, dass die Inhalte, die die Zuschauer über den Rundfunkbeitrag finanzieren, auch genutzt werden können. Deshalb sollen alle Angebote auf Dualstackbetrieb (IPv4 und IPv6 gleichzeitig) umgestellt werden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

München, 15.02.2017 (aktiv bis 14.02.2018)


Neuigkeiten

Liebe Mitzeichner, Liebe Leser des Petitionsforums, heute bekam ich eine Antwort von Frau Prof. Dr. Dr. Birgit Spanner-Ulmer, Vorsitzende der Produktions- und Technikkommission der ARD. -- Zitat Beginn Lieber Herr Schäfer, im Auftrag von Herrn ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit