Sämtliche Internetangebote der ARD (Webseiten, Mediatheken, Radio/TV-Streams) sind nur über das veraltete Internetprotokoll (IPv4) erreichbar.

Ich möchte erreichen, dass alle Angebote auch via dem neuen Protokoll (IPv6) erreichbar sind.

Reason

Über 28Prozent der deutschen Internetnutzer (weltweit 15%) nutzen bereits IPv6. Viele Millionen Kunden von Unitymedia, Vodafone, Primacom und kleineren regionalen Internetserviceprovidern müssen sich IPv4-Adressen mit anderen Kunden teilen (CGNAT). Dies führt zu regelmäßigen Störungen beim Aufruf von Internet-Angeboten, die nur via IPv4 erreichbar sind. Die ARD ist mit ihren vielen regionalen und überregionalen Angeboten in der Verantwortung, dass die Inhalte, die die Zuschauer über den Rundfunkbeitrag finanzieren, auch genutzt werden können. Deshalb sollen alle Angebote auf Dualstackbetrieb (IPv4 und IPv6 gleichzeitig) umgestellt werden.

Thank you for your support

News

  • Liebe Mitzeichner, Liebe Leser des Petitionsforums,

    heute bekam ich eine Antwort von Frau Prof. Dr. Dr. Birgit Spanner-Ulmer, Vorsitzende der Produktions- und Technikkommission der ARD.

    -- Zitat Beginn

    Lieber Herr Schäfer,

    im Auftrag von Herrn Wilhelm bedanke ich mich für Ihren Vorschlag, die Internetangebote der ARD über das Internet-Protokoll IPv6 zu verbreiten.

    Gerne gebe ich Ihnen eine Auskunft zum aktuellen Stand. Auch innerhalb der technischen Bereiche der ARD existieren bereits Planungen zur mittelfristigen Umstellung der Netzwerk-Infrastruktur auf den zukünftigen Standard IPv6 im Rahmen von technologischen Erweiterungen. Aktuell verwendet jedoch noch der überwiegende Teil der Nutzer den Standard IPv4. Alle Internet-Service-Provider,... weiter

  • Ich bedanke mich hiermit nochmals bei den Unterstützern und warte nun auf eine Reaktion seitens der ARD bzw. des BR.

  • Seit der Erstellung der Petition ist viel Zeit vergangen. Der IPv6-Anteil ist weltweit bei 20% und deutschlandweit bei über 30%. Selbst einige Server der ARD funktionieren schon via IPv6 (z.B. die App "ARD Text") aber längst noch nicht alle.
    Der Grund für diese Petition besteht also nach wie vor.
    Ich habe heute, wie von dieser Plattform vorgeschlagen, Kontakt mit der ARD aufgenommen und um einen Übergabetermin gebeten.
    Ich danke allen, die diese Petition unterstützt haben.

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.