Region: Stuttgart
Civil rights

Jede Stimme zählt! Es geht um das Überleben des Leonhardsviertel, „s‘ Städtle“…

Petition is directed to
Gemeinderat Landeshauptstadt Stuttgart, Baurechtsamt Landeshauptstadt Stuttgart, Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper
761 supporters 440 in Stuttgart

Petitioner did not submit the petition.

761 supporters 440 in Stuttgart

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched April 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Seit Jahren versuchen politische Strömungen im Rathaus durch angedachte Bebauungspläne das letzte unberührte Viertel Stuttgarts -das Leonhardsviertel- im Volksmund auch bekannt als das „Städtle“, seines Charakters und seiner Vielfältigkeit zu berauben.

Dieses Viertel hat sich in den letzten Jahren zu einem Amüsier- und Ausgehviertel entwickelt, in welchem Anwohner, Gewerbebetriebe, Gastronomen und das Rotlicht ihren festen Platz in Stuttgart gefunden haben. So gab es in den vergangenen Jahren in diesem Viertel stets ein miteinander, auch wenn die Politik und die Presse immer wieder versucht haben, in der Öffentlichkeit ein anderes Bild darzustellen.

Alle reden immer übers Rotlicht. Dabei gibt es bei uns im Leonhardsviertel so viel mehr… 

Im Leonhardsviertel leben rund 820 Menschen und arbeiten weitere rund 700 Menschen in 56 Gewerbebetrieben, 54 Gastronomiebetrieben, 9 soziale Einrichtungen, 5 kulturelle Einrichtungen sowie 6 alteingesessenen Rotlichtbetrieben. Wir alle in diesem Viertel unterstützen und schätzen uns gegenseitig seit Jahren. Dieser bunte und einzigartige Mix wird von unzähligen Besuchern in diesem Viertel seit Jahrzehnten geschätzt und genutzt.

Mit all dem soll -wenn es nach dem Willen einiger Gemeinderatsmitgliedern, Bezirksbeiratsmitgliedern und der Verwaltung geht- bald Schluss sein.

Drastische Folgen für das Viertel und deren Menschen sind vorprogrammiert...

Laut GRDrs/840/2021 (840/2021 Vorlage KSD-Redaktionssystem (stuttgart.de) der LHS möchte die Verwaltung den Bebauungsplan Vergnügungsstätten und andere Einrichtungen  im Leonhardsviertel im Stadtbezirk Stuttgart Mitte mit drastischen Folgen für dieses Viertel neu fassen.

Geplant ist zuerst das Vertreiben des kompletten Rotlichts, dann vermutlich der Gastronomie und es erfolgt die Gentrifizierung wie in vielen anderen Stadtgebieten Stuttgarts auch…Kurzum eine komplette Neugestaltung des Leonhardsviertels

Obwohl sich am 14.1.2022 bei einem visuellen Runden Tisch die Mehrheit der Teilnehmer*innen, welche aus dem Leonhardsviertel stammen, ganz klar für den Erhalt dieses Viertels mit seinem einzigartigen Charakter in Stuttgart in dieser Form –auch unter Erhalt der alteingesessenen Rotlichtbetriebe- ausgesprochen haben, wird dies nach wie vor durch die Verwaltung und Teile der Politik ignoriert.

Reason

Ihr Engagement ist jetzt gefragt

Bitte unterstützen Sie daher unsere Petition, sodass die Verwaltung und auch die Politik durch einen offenen Runden Tisch dieses Thema erneut aufgreift und die Stimmen und Wünsche der Anwohner, der Gewerbetreibenden und der Besucher des Leonhardsviertels anhört, ernst nimmt und in die Entscheidungsfindung mit einfließen lässt.

Wir streiten wir für ein urbanes Leben im Leonhardsviertel mit einer guten Durchmischung aus Wohnen, Arbeiten, Kunst, Kultur, Gastronomie, Sozialeinrichtungen und Rotlicht.

Unsere Forderung:

Mit dieser Petition fordern wir vom Gemeinderat der Stadt Stuttgart und von der Verwaltung der Stadt Stuttgart

  1. dass das Leonhardsviertel in seinem Charakter und seiner Vielfalt mit seinen Bewohnern, Gewerbebetrieben, Gastronomiebetrieben, Kultureinrichtungen, Sozialen Einrichtungen und alteingesessenen Rotlichtbetrieben bestehen bleibt...
  2. dass die weitere Entwicklung im Leonhardsviertel durch den Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper zur Chefsache erklärt wird und dieser mit all den Menschen aus diesem Viertel spricht anstatt über sie zu sprechen, denn dieses Viertel ist historisch so gewachsen, wie es heute ist.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Unterschrift für den Erhalt unseres Leonhardsviertels in seiner bunten und liebenswerten Vielfalt Stimme zu zeigen und ein Zeichen zu setzten.

Besten Dank im Voraus für Ihre Unterstützung von uns Menschen aus dem Leonhardsviertel

Fou Fou, Holzmaler, Lieblingsmensch, Club Messalina uva.

www.staedtle.de

www.erlebnismeile-leonhardsviertel.com

Thank you for your support, John Heer from Stuttgart
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • An alle Unterstützer*innen unserer Petition,

    Wir möchten uns bei Ihnen für die zahlreiche Unterstützung unserer Petition bedanken und wir werden die Pension und auch die dementsprechenden Kommentare an den Bezirksbeirat Mitte und an den technischen Ausschuss des Gemeinderates Stuttgart weiterleiten.

    Wir hoffen dort dementsprechend Gehör zu finden und den Gemeinderat davon zu überzeugen, dass das Leonhardsviertel in der jetzigen Form belassen wird.

    Hierfür haben wir gemeinsam mit Ihnen gekämpft.

    Vielen Dank
    Ihr Leonhardsviertel

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now