openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Jürgen Kuttners Sprechfunk zurück in den Äther! Jürgen Kuttners Sprechfunk zurück in den Äther!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Medien mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 96 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Jürgen Kuttners Sprechfunk zurück in den Äther!

-

Diese Petition hat zum Ziel, das einstige "Sprechfunk"-Format (1993-2007, Radio Fritz) mit Jürgen Kuttner zurück ins Radio zu holen.

Begründung:

Von 1993 bis 2007 philosophierte sich Radioikone Jürgen Kuttner in seiner legendären Call-in-Sendung "Sprechfunk" auf Fritz in die Herzen unzähliger Radiohörer in Berlin und Brandenburg sowie weit über das heutige rbb-Sendegebiet hinaus. Sein schier endloser Redeschwall, seine philosophischen Interaktionen mit dem Hörer sowie eine ausgefallene und eigentümliche Musikauswahl. Dies alles machte seine wöchentliche Radioshow zu einem unverwechselbaren Original und für viele Jahre zu einem Aushängeschild intelligenter Unterhaltung im öffentlich-rechtlichen Radio. Auch in Hessen schuf sich Kuttner eine treue Fangemeinde, wo er 2002-2006 beim Jugendsender YOU FM des Hessischen Rundfunks ebenfalls wöchentlich auf Sendung war.

Im Herbst 2007 wurde der "Sprechfunk" im Sinne einer Verjüngungskur des Jugendprogramms Fritz zum letzten Mal ausgestrahlt. Es folgte noch ein halbes Jahr auf radioeins, wo Kuttner mit seiner ebenfalls aus Funk und Fernsehen bekannten Tochter Sarah eine sonntägliche Talksendung bestritt. Seither ist Jürgen Kuttner vor allem bei seinen weitum bekannten "Videoschnipsel-Vorträgen" sowie als Darsteller im Deutschen Theater zu bewundern.

Im Rahmen der radioeins-Aktion "Die Rückkehr der Radiolegenden" trat Jürgen Kuttner zum ersten Mal nach knapp 5 Jahren wieder vor's Mikrofon. Wie im Facebook-Auftritt von radioeins ( www.facebook.com/radioeins ) zu lesen ist, wünschen sich viele Hörer wieder eine dauerhafte Rückkehr von Jürgen Kuttner ins Radio. Oft wird der Sendeplatz Sonntags, 16-18 Uhr vorgeschlagen, welcher über viele Jahre von der Satiresendung "Show Royale" mit Grissemann & Stermann einen Fixpunkt im radioeins-Programm darstellte.

Diese Petition hat zum Ziel, auf radioeins (oder einem anderen rbb-Hörfunksender) wieder Platz für ein regelmäßiges "Sprechfunk"-Format zu schaffen. Dieses sollte denn auch vorzugsweise Abends oder am Wochenende realisiert werden, wenn der Hörer mehr Zeit und Lust hat, sich unkonventionelleren und wortlastigeren Formaten im Radio zu widmen, wie auch andere Sendungen im rbb-Hörfunk zeigen. Jürgen Kuttners Sendungen sind oft hektisch und kontrovers. Es sind aber genau diese Gegenpole, die ein dynamischer öffentlich-rechtlicher Rundfunk gegen kommerzielle Mainstream-Programme setzen muss!

Deshalb: Jürgen Kuttners Sprechfunk zurück in den Äther!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Basel, 31.01.2013 (aktiv bis 27.02.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Sendungen wie den Sprechfunk gibt es leider nur einmal!! Eine Neuauflage wünsche ich mir trotzdem auch. Die Zeit wäre reif!!

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook