Region: Reutlingen
Education

Kein Campus ohne selbstverwaltetem Begegnungsraum!

Petition is directed to
Hochschule Reutlingen, Studentenwerk Tübingen Hohenheim
538 supporters

Petition recipient did not respond.

538 supporters

Petition recipient did not respond.

  1. Launched 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir fordern die Zusicherung alternativer Räumlichkeiten für einen selbstverwalteten, sozialen Begegnungsraum auf dem Campusgelände Reutlingen vor Umbaubeginn des Mensagebäudes.
Der Campus Reutlingen hat ein Problem. Den Grund und Boden, auf dem er steht. Wegen sich verschiebenden Bodengegebenheiten muss unser Mensagebäude umgebaut werden.
Seit mehreren Jahren befindet sich im Untergeschoss das Zuhause des Ca:Re e.V. und seit über 10 Jahren ein Grundpfeiler sozialer Begegnungen auf unserem Campusgelände. Ob Semester Opening- und Closing-Feierlichkeiten, Public Viewing zu Fußballevents, Vernetzungsveranstaltungen für die Internationalen Studierenden, Running-Dinner, Konzerte oder dem einfachen Kicker spielen: die bisherigen Räumlichkeiten konnten all dem ein Zuhause geben.
Das Studierendenwerk Tübingen Hohenheim hat mit einer verschleiernden Kommunikationskultur die Räumlichkeiten freigegeben. Dankbar nahm die Hochschule Reutlingen den freigegebenen Raum auf, um ebenfalls notwendige studentische Arbeitsplätze zu realisieren. Und hat dabei die Interessen der Studierenden ignoriert, die die Räumlichkeiten mit viel Einsatz gestaltet und belebt haben.
Nach einem Gespräch zwischen einigen studentischen Interessensgruppen mit den zuständigen Stellen der Hochschule Reutlingen wurde nun klar, dass bisher keinerlei sinnvolle Möglichkeit geplant ist, die Angebote des Vereins weiter zu betreiben. Wie will die Hochschule Reutlingen ohne ausgleichende Möglichkeiten weiterhin attrativ bleiben?

Reason

Mit dieser Petition fordern wir das Studierendenwerk Tübingen Hohenheim auf, ein alternatives Angebot für Räumlichkeiten auf dem Campusgelände Reutlingen bereit zu stellen. Und zwar vor Umbaubeginn des bisherigen Mensagebäudes, damit wir weiterhin unsere Veranstaltungen selbst gestalten können: Von Studierenden, für Studierende!
Was verstehen wir unter einem alternativen Angebot?
Die zukünftigen Räumlichkeiten auf dem Campus müssen

  • weiterhin von einem eingetragenen Verein der Studierenden des Campus selbst verwaltet werden dürfen
  • einen Getränkeausschank mit zugehörigem Lager ermöglichen
  • eine Bühne ermöglichen, damit Künstler:innen aus der Umgebung für Veranstaltungen eingeladen werden können
  • Sitzmöglichkeiten als sozialen Begegnungspunkt im Kneipenfeeling zur Verfügung stellen
Thank you for your support, Annika Geßmann from Reutlingen
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 24 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Hallo Interessierte des selbstverwalteten Raumes auf dem Campus Reutlingen,

    wir befinden uns kurz vor dem ersten Gespräch mit der Hochschule Reutlingen, um eine Lösung zu finden. Das Studierendenwerk Tübingen Hohenheim hat auf unsere Petitionsübergabe nicht reagiert - außer gegebenüber der Presse zu bestätigen, dass es Gesprächsbedarf gibt. Dass das Studierendenwerk sich einfach gar nicht meldet ist sehr unbefriedigend.

    Der erste Termin mit der Hochschule wird am 29.11. stattfinden. Unsere Forderungen sind klar. Wie wir diese nun genau verwirklichen werden können, müssen wir mit der Hochschule ausdiskutieren.

    Wir freuen uns weiterhin über den Rückenwind und hoffen, uns auf eine gute Regelung für die Zukunft unserer Campuskultur bis zum... further

  • Liebe Unterstützende der selbstverwalteten Räumlichkeiten,

    heute haben wir den Tag genutzt, um die zuständigen Stellen zum Gespräch aufzufordern. Alle weiteren Informationen findet ihr in einem Blog Eintrag auf der Petitions-Seite. [ www.openpetition.de/petition/blog/kein-campus-ohne-selbstverwaltetem-begegnungsraum/2 ]

    Nutzen wir die letzten Tage bis zum 31.10., um noch mal ordentlich Rückenwind zu sammeln: Sprecht eure Mitstudierenden und Freunde auf die Petition an und fordert zur Abgabe einer Unterstützungsunterschrift auf.

    Danke für euren Support!

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now