Die Sat 1 Sendung "Hochzeit auf den ersten Blick" entwertet eines der höchsten Güter unserer Geselschft, die Ehe zugunsten von Quote. Wir fordern die Absetzung dieses Sendeformates.

Begründung

Die Sat1 Sendung "Hochzeit auf den ersten Blick" entwertet die Ehe und stuft sie zu einem "Sozialexperiement" herab. Eine Ehe ist Gut, das nicht hoch genug einzuschätzen ist und aus christlicher Sicht als von Gott eingesetzt angesehen wird, sie als "Experiment" zu begreifen würdig sie herab. Einen nicht unwesentlichen Anteil an einer gelungenen Beziehung besteht drin, dass beide Partner sich füreinander entscheiden haben, wird diese Verantwortung an "Wissenschaftler" abgetreten, so fehlt der Ehe eine Grundlage. Wenn etwas die Ehe entwertet, dann ist es die effekthascherische, voyeuristische Aufmachung im Rahmen von „Hochzeit auf den ersten Blick“. Denn natürlich geht es nur um die Einschaltquote, und darum, dass die Zuschauer unbedingt wissen wollen, wie das „Sozialexperiment“ (das ist der Euphemismus der Macher für dieses Format) für die Beteiligten ausgeht. Im Prinzip ist das Format eine langweilige 0815-Kuppelshow, die versucht, durch einen Tabubruch Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Über diesen Unsinn auch noch eine Petition zu erstellen ist mehr als überflüssig. Bei zu niedriger Einschaltquote erledigt sich so was von ganz allein.