In letzter Zeit werden immer mehr Werbungen in eigener Sache ins Programm von ARD und vor allem ZDF eingeblendet. Ich finde das absolut störend, wenn mitten in einer Naturdokumentation oder in einem Spielfilm ein Hinweis auf eine andere Sendung eingeblendet wird. Während einer Sendung sollten allerhöchstens ganz wichtige aktuelle Ereignisse eingeblendet werden, aber keine Hinweise auf andere Sendungen und auch keine Hochrechnungszwischenstände bei Wahlen. Das ist absolut überflüssig, wenn man ein bestimmtes Programm sehen will. Wenn ich verhunzte Sendungen sehen will, kann ich zum Privatfernsehen wechseln, aber bei den von mir mit meinen Gebühren finanzierten Sendungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens möchte ich die Sendung mit ungeteilter Aufmerksamkeit verfolgen können.

Begründung

Wenn wir den Sendern nicht klarmachen, dass wir ungestörte Sendungen sehen wollen, wird das vermutlich immer weiter einreißen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Burkhard Schultheis aus Elchesheim-Illingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Nach meinen Beobachtungen hat das ZDF in letzter Zeit diese nervenden Einblendungen ja wieder eingestellt. Mir ist jedenfalls nichts mehr aufgefallen. Ich hoffe, ich täusche mich nicht. Von daher ist die Petition also nicht mehr nötig!

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.