Krieg vorbeugen - Austritt aus der NATO und Gründung eines eigenen, Deutschen Staates

The petition was blocked due to violation of our terms of use.
Petitions that violate the Terms of Use of openPetition will be terminated and are no longer publicly available.

Reason for blocking

Petitions that violate the free, democratic basic order or want to abolish it, will be terminated. Petitions calling for hatred and violence or condoning, denying or trivializing the crimes of National Socialism shall be terminated. Petitions questioning the Basic Law or questioning the punishability of incitement to hatred shall be terminated. Petitions that are directed against the European Human Rights Conventions or international law will be terminated.

text of the petition

Entweder gibt es einen Krieg mit Russland oder ein Freihandelsabkommen mit den USA. Beides bedeutet, daß es keine freiheitlich-demokratische Grundordnung geben wird. Abgesehen davon, ist diese Grundordnung sowieso nicht vorhanden. Sie muss erst wiederhergestellt werden. Deutschland muss deshalb umgehend aus der NATO austreten. Sollten Bundesrat und Bundestag nicht reagieren, - und das ist zu erwarten, - muss die Deutsche Gesellschaft sich zum Volk bilden, damit es als Souverän die Herrschaft über die Bundeswehr und das Geschehen im Bundesgebiet übernehmen kann. Zu diesem Zweck werden alle Steuerzahlungen an die Bundesrepublik verboten, wenn die Bundesregierung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Ablauf dieser Petition den Austritt aus der NATO erklärt. Hierzu müssen die Bürger in all ihren Wohnorten bundesweit! eigene Gerichte, eigene Finanzämter und eigene Polizeieinheiten gründen, die selbstverständlich unabhängig von der BRD, also souverän, sind. Allen Personen wird es verboten, Steuern an die Verwaltungen der BRD abzuführen. Dadurch wird der Bundeswehr der finanzielle Geldhahn abgedreht. Sollte dennoch jemand als Arbeitgeber oder als Privatperson weiterhin Steuern an die Verwaltungen der Länder oder des Bundes leisten, müssen und dürfen andere Bürger solche Personen vor Gerichte stellen, um diese Personen verurteilen und inhaftieren lassen. Hierzu können dann auch die neuen, kommunal souveränen Polizeieinheiten zu Hilfe genommen werden. Personen, die dann noch weiter Steuern an die BRD zahlen, sind als Kriegstreiber anzusehen und daher als Kriminelle zu behandeln. Alle Steuern müssen dann an die neuen, von den Bürgern in freien, kommunalen Wahlen gewählten Finanzämter abgeführt werden. Alle Bundeswehrsoldaten müssen sich bei den kommunalen Gerichten melden, dort Ihren Amtseid gegenüber der BRD widerrufen und einen Eid auf die neue, von den Bürgern gewählten Verwaltungen leisten. Dann erhalten sie auch ihren Wehrsold von den bürgerlichen Finanzverwaltungen. Bundeswehrsoldaten dürfen nur zum Schutz des Bundesgebietes eingesetzt werden. Ebenso ist mit Polizisten zu verfahren. Anschließend wird das Deutsche Volk eine Deutsche Regierung wählen, die ausschließlich dafür sorgen darf, daß die Gesetze eingehalten werden und daß das Deutsche Volk vor inneren und äußeren Feinden geschützt wird. Bis dahin werde ich dem Volk eine Verfassung zur Abstimmung vorlegen. Alle anderen Angelegenheiten, wie die Senkung der Steuern, sind dann ab sofort in ab kommunaler Ebene abzustimmen und zu regeln.
Wir müssen dafür Sorge tragen, daß sich ein weiterer, europäischer Waffenkrieg nicht wiederholt. Polen ist sowohl Mitglied der Europäischen Union als auch der NATO - und die Ukraine wird schon heute wie ein Mitglied behandelt. Die BRD wäre aufgrund von Bündnisverträgen verpflichtet, Polen im Falle eines äußeren Angriffs zu verteidigen. Es war letztlich auch die Verletzung der territorialen Integrität, die uns 1939 mit großem Widerstreben in den Krieg ziehen ließ. Von Russland selbst geht keine direkte Gefahr aus, eine direkte Gefahr geht aber von der NATO aus. An Ihren Früchten sollt ihr sie erkennen: Irak, Iran, Lybien, Syrien... was kommt als nächstes? Sollte der schlimmste Fall eintreten und Russland zu einem revanchistischen Kurs übergehen, hätte Polen Schlimmstes zu befürchten. Im Norden grenzt es an die russische Exklave Kaliningrad (vormals: Königsberg), die sich Russland am Ende des Zweiten Weltkriegs in Ostpreußen angeeignet hatte, sowie an Litauen, Weißrussland und die Ukraine. Polen ist ein Aspekt, aber es gibt auch noch andere Staaten im Schatten Russlands, die sowohl Mitglieder der NATO als auch der EU sind. Sind wir bereit auch für die wehrlosen baltischen Staaten zu kämpfen, sollte sich Präsident Putin auch gegen sie wenden? Keine von Polens Grenzen wird durch natürliche Barrieren wie Flüsse oder Gebirgszüge geschützt. Wenn die Ukraine in den Krieg gezogen wird, entwickelt sich ganz schnell ein Flächenbrand, der zuerst auf Polen und dann auf Deutschland übergreift. Auch Großbritannien hat bereits 2012 6.000 Panzer nach Mönchengladbach verlegen lassen - und das ist sicher kein Zufall. Das ist eine gewaltige Zahl, denn die größte Panzerschlacht im 2. Weltkrieg zwischen dem Deutschen Reich und der Sowietunion wurde mit weniger Panzern geführt.

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern