In vielen staatlichen Grünanlagen herrscht einen Leinenpflicht für Hunde, prominentes Beispiel ist der Englische Garten in München. Viele Kinder, Jogger und Radfahrer müssen sich mit freilaufenden Hunden herumärgern. Die Hunde zwingen Radfahrer zum ausweichen oder bringen diese sogar zu Fall. Kinder haben Angst vor Hunden die unvermittelt auf sie zulaufen. Jogger werden verfolgt, angesprungen und nicht selten wird nach Ihnen geschnappt.

Die Staatsregierung soll dem Leinenzwang kontrollieren und durchsetzen,

Begründung

Jeder Bürger soll ein Recht darauf haben die Grünanlagen ohne Angst und Verletzungsgefahr zu nutzen. Es muss gehandelt werden bevor Kinder und Erwachsene ernsthaft verletzt werden. Einzelne Vorfälle können oft nicht verfolgt werden da sich die Hundebesitzer einfach aus dem Staub machen. Eine proaktive und nachhaltige Kontrolle der Leinenpflicht ist daher von allgemeinem Interesse

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Die Leinenpflicht zählt für Hunde ab einer gewissen Körpergröße Kleine Hunde sind davon befreit, daher sind die auch immer die Kläffer und bissigen Tiere, die Ärger machen. Mein Hund (ein mittelgroßer) ist immer angeleint und wird immer von den kleinen angegriffen bzw sie stürmen auf ihn zu. Daher wenn Leinenzwang, dann erstmal für alle Hunde und dann diesen durchsetzen