Region: Germany
Economy

Nein zum umbenennen des Meistertitel

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
2.147 Supporters 2.133 in Germany
Collection finished
  1. Launched June 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Bezeichnung Handwerksmeister z.b. Maler- und Lackierermeister/ in, Dachdeckermeister/in, Konditormeister/in etc. müssen erhalten bleiben.

Reason

Der Handwerksmeister ist der höchste klassische Berufsabschluss im Handwerk einschließlich des Kunsthandwerks und verfügt über eine jahrhundertelange Tradition. (www.wikipedia.de)

Die Bezeichnung Meister gehört zum Kulturgut des deutschen Handwerk. Den Titel Meister durch Junior- oder Senior-Professional gemäß Berufsbildungsmodernisierungsgesetz 2020 zu ersetzen (Ziel des Gesetzentwurfs ist die Vergleichbarkeit der beruflichen und akademischen Ausbildung) ist ein Einschnitt in die kulturelle und tradionelle Handwerkszunft. So arbeiten noch heute Handwerksbetriebe nach Vorgaben der alten Zunft.

Im Jahr 2013 beschlossen der Bund und die Länder, den sogenannten „Deutschen Qualifikationsrahmen“ (DQR) einzuführen. Anhand dieses Rahmens lassen sich verschiedene Ausbildungen in eine von acht Niveau-Stufen einordnen. Der akademische Bachelortitel und der handwerkliche Meistertitel sind beide unter der Niveau-Stufe sechs einzuordnen und somit gleichgestellt. Dadurch sind der handwerkliche Meistertitel und der Bachelorabschloss einer Hochschule als gleichwertig anzusehen.

Eine Umbenennung in Junior- oder Senior-Professional ist aufgrund der in der DQR geregelten Stufen nicht notwendig. Tradition verpflichtet...

Thank you for your support, Bertram Seestädt from Hamm
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now