Täglich passieren Unfälle mit Staus auf Deutschen Autobahnen. Und täglich werden hier Rettungskräfte auf der Anfahrt durch Fahrzeuge behindert die es nicht als nötig erachten eine Rettungsgasse zu bilden.

Was fordern wir?

  • Die Verpflichtung für Radiostationen bei Stau / Unfällen darauf hinzuweisen eine Rettungsgasse zu bilden

  • Das Bestrafen von behinderten Fahrzeugführern zB. wie in Österreich mit 2100 Eur

  • Eine Aufklärungskampagne in den Medien nach österreichischem Vorbild

Begründung

Täglich werden Rettungskräfte in Staus und bei Unfällen durch Fahrzeuge behindert die keine Rettungsgasse bilden.

Hierdurch gehen wertvolle Minuten verloren die Verletzte auf Rettung warten müssen. Dies führt im schlimmsten Fall zum Tod der Verunfallten.

Dieser Zustand ist in keiner weise akzeptabel und ist umgehend zu ändern.

Um die Neuerung in der Bevölkerung zu festigen ist eine Medienkampagne zu starten welche nach österreichischem Beispiel durchgeführt wird.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.