Region: Germany
Security

Rentenanspruch erst nach 45 Arbeitsjahren

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
246 Supporters 246 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Jeder sollte zuerst 45 Jahre lang gearbeitet haben um in Rente gehen zu dürfen!

Wenn jemand sehr lange studiert hat und erst sehr spät ins Berufsleben einsteigt und dann erst seine Steuern zahlt, dann sollte dieser Mensch erst mit der Vollendung der 45 Pflichtarbeitsjahre in Rente gehen dürfen!

Und wer noch nie in Deutschland gearbeitet hat, der darf einfach kein Arbeitslosengeld oder irgendeine Rente beziehen dürfen, es sei denn, dieser Bürger ist mit jemanden verheiratet der arbeiten geht.

Reason

Es ist ungerecht, dass man lange studieren kann und dann nur noch ein paar Jährchen zu arbeiten hat und dann nach weniger als 45 Arbeitsjahre in Rente gehen darf.

In der Studienzeit verdient man kein Geld, es sein denn man hat einen Minijob, der dann auf das Berufsleben angerechnet werden kann, weil dadurch auch wiederum Steuern bezahlt werden.

Thank you for your support, Jörg Kabeck from Alsdorf
Question to the initiator

News

Und noch wichtiger, wer 45 Jahre gearbeitet hat, sollte sofort ohne Abzüge in Rente gehen können!! Mit Anhebung des Renteneintrittsalters, arbeiten nämlich manche mehr als 45 Jahre!!! Ich hätte hierfür am Liebsten eine eigene Petition dafür gestartet.

Eine Benachteiligung von Menschen mit langen Bildungswegen ist nicht im Sinne einer Gesellschaft. Man stelle sich beispielsweise vor, was passieren würde, wenn ein Großteil der Ärzte oder Lehrer vor einem langen Bildungsweg zurückgeschreckt wäre. Es ist wünschenswert, das Niveau von Bildung zu heben und nicht zu untergraben.

More on the topic Security

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international